ghostwriting4U: Wenn die Master-Thesis umgeschrieben werden muss

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Die Masterarbeit und die aktuellen Entwicklungen

Fast fertig mit der Master-Thesis und dann der VW-Skandal

Eigentlich hatte er seine Master-Thesis bereits fertig, als der VW-Skandal die Öffentlichkeit erreichte. Das bedeutete für den BWL-Studenten mehr als nur etwas Ungemach. Denn sein Betreuer war der Meinung, dass die Masterarbeit up to date sein solle und so blieb dem Masterstudenten nicht weiter übrig, als seineMaster-Thesis umzuschreiben. So jedenfalls berichteten mehrere Zeitungen und Magazine über den Fall.

Es ist keine schöne Sache, wenn man monatelang an seiner Masterarbeit sitzt, Literatur recherchiert und analysiert, wenn man Interviews für die Master-Thesis mit den unterschiedlichsten Personen führt, alles endlich zusammen und auf Papier hat und dann passiert solch ein Skandal. Dumm gelaufen. Allerdings muss man hier sagen, dass in der heutigen Zeit, wo nichts mehr sicher ist, solch ein Zwischenfall jeden immer und zu jeder Zeit erreichen kann. Da spielt es keine Rolle, ob man an der Masterarbeit, seiner Bachelorarbeit, der Diplomarbeit oder Promotion sitzt. Allerdings, und das sei auch ganz klar gesagt, stellt sich die Frage, ob ein solcher Skandal wirklich rechtfertigt, eine fertig gestellte Masterarbeit umzuschreiben. Denn, angenommen den Fall, die Arbeit wurde gestern abgegeben und morgen kommt es zu einem Ereignis, welches die in der wissenschaftlichen Abschlussarbeit dargestellten Überlegungen in den Schatten stellt, dann sollte man doch ausreichend Verständnis vom jeweiligen Betreuer einer solchen akademischen Abschlussarbeit erwarten, dass dies nicht zu einer zusätzlichen Belastung für die Studenten wird.

So wird die Masterarbeit ein Erfolg

Entsprechend unseren 10 Tipps, wie die Masterarbeit ein Erfolg wird:

10 Tipps für die erfolgreiche Masterthesis

  1. Das Thema macht’s – Suchen Sie sich einen bevorzugten Fachbereich mit einem Thema, das Sie wirklich interessiert.
  2. Suchen Sie sich einen engagierten und zuverlässigen Betreuer für Ihre Masterarbeit.
  3. Verschaffen Sie sich einen Überblick zur vorhandenen Literatur und deren Verfügbarkeit.
  4. Diskutieren Sie eine erste Gliederung mit Ihrem Dozenten oder Professor und besprechen auch gleich Ihren Zeitplan mit dem Betreuer (s.a Punkt5.).
  5. Machen Sie sich einen konkreten Zeitplan zum Ablauf Ihrer Masterarbeit.
  6. Sichten Sie die vorhandene Literatur, recherchieren Sie für Ihre Master-Thesis, welche Literaturquellen Sie unbedingt bearbeiten müssen und welche Vorgaben es von Seiten Ihres Hochschullehrers oder Betreuers im Unternehmen gibt.
  7. Schreiben Sie, schreiben Sie, schreiben Sie…
  8. Lassen Sie die „fast fertige“ Masterarbeit von jemandem Korrektur lesen, fragen Sie, ob jemand die Arbeit lektoriert und besprechen Sie einzelne Kapitel mit Ihrem Betreuer. So ersparen Sie sich später unangenehme oder gar böse Überraschungen.
  9. Drucken der Masterthesis, binden lassen und abgeben.
  10. Bereiten Sie sich umfassend und sorgfältig auf die Präsentation Ihrer Masterarbeit vor.

muss an dieser Stelle eventuell einmal darauf verwiesen werden, dass, wie im oben geschilderten Fall ausreichend Platz und Zeit für diese aktuellen Vorgänge in der Präsentation der Master-Thesis zur Verfügung steht. Denn gerade im Fall von VW kann es täglich neue Entwicklungen geben. Sollten diese dann jedes Mal mit in die Masterarbeit eingearbeitet werden? Das macht wenig Sinn.