ghostwriting4U: Weil wir es können – Seminar- und Hausarbeit, Bachelorarbeit, Master Thesis, Promotion

160910-final-hochkant-www_seite_1

ghostwriting4U: Weil wir es können – Seminar- und Hausarbeit, Bachelorarbeit, Master Thesis, Promotion

160910-final-hochkant-www_seite_1

ghostwriting4U: Noch aktueller auf Facebook

Verpassen Sie nichts, lesen Sie, was wir für Sie im Netz an Aktuellem finden und folgen Sie uns auf Facebook. Viel Spaß!

ghostwriting4U auf Facebook – mit noch mehr Infos

Verpassen Sie nichts, lesen Sie, was wir für Sie im Netz an Aktuellem finden und folgen Sie uns auf Facebook. Viel Spaß!

ghostwriting4U: Keine Zeit, keinen Nerv, keine Lust? Es gibt eine Lösung für das Problem!

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Es gibt die unterschiedlichsten Arten von Promovenden, es gibt die unterschiedlichsten Gründe zu promovieren und jeder, der eine Doktorarbeit schreibt, hat seine eigene Geschichte und seine sehr eigene Motivation es zu tun. Da sind diejenigen, die ihre Doktorarbeit noch während des Studiums schreiben, meist zukünftige Ärzte und Zahnärzte, da sind diejenigen, die ihr Studium bereits abgeschlossen und entdeckt haben, dass es mit der Karriere nicht richtig vorwärts geht, wenn die Promotion fehlt.

Und dann sind da noch all die Nachwuchswissenschaftler, die, wenn sie Glück haben, eine halbe Stelle an der Uni oder Hochschule haben. Und da heißt es oft, der Arbeitsvertrag ist befristet und nebenher gilt es auch noch Lehrveranstaltungen zu halten, Klausuren zu bewerten und dem Prof zur Verfügung zu stehen. Wenn dann noch die Familie ihr Recht einfordert wird es eng.

Für das Schreiben der Promotion bleibt immer weniger Zeit, man kommt aus dem Rhythmus und irgendwann ist die Energie aufgebraucht, sich selbst noch einmal aufzuraffen und an der Doktorarbeit weiter zu schreiben.

Jetzt die Flinte ins Korn zu werfen ist eine Entscheidung. Doch ist solch eine Entscheidung nach all der Zeit, der Energie und dem Aufwand, den man bereits investiert hat wirklich die beste aller Ideen?

Wenn Sie denken, es geht nicht weiter, Ihnen fehlt die Kraft und Sie wollen diese Arbeit, die Ihnen immer noch wichtig genug ist, sie zu beenden, fertig stellen, dann lohnt es sich vielleicht, Hilfe bei jemanden zu suchen, der die Promotion mit Ihnen zusammen zu einem glücklichen und erfolgreichen ende bringt.

Wenn Sie der Meinung sind, das ist es wert, kontaktieren Sie uns einfach, schnell und bequem über unser Kontaktformular.  Sie erhalten ein unverbindliches Angebot von ghostwriting4U.

Prüfen Sie Ihr individuelles Angebot gewissenhaft. Nach Auftragserteilung Ihrerseits kann es mit dem Schreiben an Ihrer Doktorarbeit oder einem individuellen Coaching losgehen.

Was immer auch Ihre Gründe sind, sich professionelle Hilfe zu holen, ghostwriting4U ist für Sie da: diskretschnellpräzise, erfolgreich und kostentransparent.

ghostwriting4U auf Facebook – mit noch mehr Infos

Verpassen Sie nichts, lesen Sie, was wir für Sie im Netz an Aktuellem finden und folgen Sie uns auf Facebook. Viel Spaß!

ghostwriting4U: Weil wir es können – Seminar- und Hausarbeit, Bachelorarbeit, Master Thesis, Promotion. Denn Erfolg braucht starke Partner!

ghostwriting4U: Weil wir es können!

160910-final-hochkant-www_seite_1

ghostwriting4U mit noch mehr Infos auf Facebook

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

Verpassen Sie nichts, lesen Sie, was wir für Sie im Netz an Aktuellem finden und folgen Sie uns auf Facebook. Viel Spaß!

ghostwriting4U: Kinder wie die Zeit vergeht – Der erste Nobelpreisträger für Physik

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Als er am 27. Maerz 1845 in Lennep, heute ein Stadtteil von Remscheid geboren wurde, konnte niemand ahnen, das Wilhelm Conrad Röntgen, Sohn eines Tuchhändlers, der erste Nobelpreisträger für Physik sein würde. Seine Familie siedelte in die Niederlande über, wo er die Schule ohne Abschluss verließ. 1865 begann er an der ETH Zürich zu studieren und beendete dieses 1868 als Maschinenbauingenieur. Mit der Arbeit „Studien über Gase“ promovierte Röntgen an der Universität Zürich.

Nach Stationen in Würzburg, Strassburg, Hohenheim und Giessen, wurde er 1888 zum Rektor der Universität in Würzburg ernannt. Am 08. November 1895 gelang ihm die Entdeckung der von ihm genannten „X-Strahlen“, die nach einem Vorschlag des Anatomen von Kölliker in Röntgenstrahlen umbenannt wurden. Eine seiner ersten Aufnahmen mit Röntgenstrahlen war die Hand seiner Ehefrau.

In München arbeitete er als Professor seit 1900 und erhielt 1901 den ersten Nobelpreis für Physik. Wilhelm Conrad Röntgen starb am 10. Februar 1923 an Darmkrebs in München.