ghostwriting4U: Kinder wie die Zeit vergeht – Der erste Nobelpreisträger für Physik

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Als er am 27. Maerz 1845 in Lennep, heute ein Stadtteil von Remscheid geboren wurde, konnte niemand ahnen, das Wilhelm Conrad Röntgen, Sohn eines Tuchhändlers, der erste Nobelpreisträger für Physik sein würde. Seine Familie siedelte in die Niederlande über, wo er die Schule ohne Abschluss verließ. 1865 begann er an der ETH Zürich zu studieren und beendete dieses 1868 als Maschinenbauingenieur. Mit der Arbeit „Studien über Gase“ promovierte Röntgen an der Universität Zürich.

Nach Stationen in Würzburg, Strassburg, Hohenheim und Giessen, wurde er 1888 zum Rektor der Universität in Würzburg ernannt. Am 08. November 1895 gelang ihm die Entdeckung der von ihm genannten „X-Strahlen“, die nach einem Vorschlag des Anatomen von Kölliker in Röntgenstrahlen umbenannt wurden. Eine seiner ersten Aufnahmen mit Röntgenstrahlen war die Hand seiner Ehefrau.

In München arbeitete er als Professor seit 1900 und erhielt 1901 den ersten Nobelpreis für Physik. Wilhelm Conrad Röntgen starb am 10. Februar 1923 an Darmkrebs in München.

ghostwriting4U: Kinder wie die Zeit vergeht – Wernher Magnus Maximilian Freiherr von Braun

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Er war einer der Pioniere der unbemannten und benannten Raumfahrt und wurde am 23. März 1912 in Wirsitz, der damaligen deutschen Provinz Posen geboren.

Nach Studium an der Technischen Hochschule in Berlin und an der ETH Zürich trat er als Zivilangestellter in das Raketenprogramm des Heereswaffenamtes ein. Seine Promotion schrieb 1934 er zum Thema „Konstruktive, theoretische und experimentelle Beiträge zu dem Problem der Flüssigkeitsrakete“ und noch im gleichen Jahr erreichte ein von ihm entwickeltes Fluggerät die Höhe von 2200 Metern.

1937 wurde von Braun technischer Direktor der Heeresversuchsanstalt in Peenemünde, entwickelte dort Boden-Boden-Raketen, die unter der Bezeichnung V2 London bombardierten. Die Weiterentwicklung der Raketentriebwerke führte zu Gipfelhöhen der Raketen von 80 km im Jahre 1942 und 1945 war das „Aggregat 4“ das erste Objekt, was es von Menschenhand bis in den Weltraum schaffte. Es erreichte eine Höhe von mehr als 200km.

Am Ende des 2. Weltkriegs stellte sich von Braun mit seinem Team den amerikanischen Streitkräften und übersiedelte in die Vereinigten Staaten. 1959 wurde er mit seinem Team der NASA unterstellt und arbeitete an der Entwicklung des Mercury-Programms. Bevor er, enttäuscht von Budget-Kürzungen, die NAS 1972 verließ, arbeitete er dort seit 1970 als Direktor des Planungsbüros.

Wernher von Braun verstarb am 16. Juni 1977 in Alexandria, Virginia an den Folgen einer Krebserkrankung.

ghostwriting4U: Kinder wie die Zeit vergeht – Ich weiß, es wird einmal ein Wunder gescheh’n

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Ihre Stimme faszinierte Kritiker und Publikum gleichermaßen und so wurde die am 15. März 1907 in Karlstad geborene Schwedin Zarah Leander eine der bekanntesten Sängerinnen und Schauspielerinnen der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts.

Bereits ein Star in Schweden, kam sie 1936 nach Wien und setzte dort ihren Erfolg fort. Im Theater an der Wien begeisterte sie das Publikum derart, dass sie nach der Vorstellung mehr als 62 mal vor den Vorhand gerufen wurde.

Ein Vertrag mit der Ufa in Berlin brachte sie nach drei Filmen in Schweden auch auf die deutsche Leinwand.

Noch während des Krieges ging sie zurück in ihre schwedische Heimat und trat nach Ende des 2. Weltkriegs wiederum in deutschen Filmen und Theatern auf.

Am 23. Juni 1981 verstarb Zarah Leander in Stockholm an einem Schlaganfall , nachdem sie sich bereits Jahre vorher aus gesundheitlichen Gründen aus dem Showbusiness zurückgezogen hatte.

ghostwriting4U: Immer wieder diese Abschlussarbeit

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Irgendwann kommt sie, die Abschlussarbeit. Egal, ob es die Bachelorarbeit oder die Masterarbeit ist. Und sie muss geschrieben werden. Denn ohne diese Arbeit – kein Bachelor und kein Master. Und nicht immer läuft es so, wie es soll, entweder man hat Probleme wissenschaftlich zu schreiben oder man kann sich nicht konzentrieren und die Ideen zielgerichtet auf Papier bringen, bei anderen wiederum ist es die Zeit, die fehlt.

Für Abschlussarbeiten reicht es manchmal schon, den eigentlichen Impuls zu bekommen, um loslegen zu können. Allerdings ist es nicht selten ein Problem, ein richtiges Thema zu finden oder einen Professor, der sich für das Thema interessiert.

Oft hilft es, sich auf ein kleines Thema zu fokussieren, weniger ist manchmal mehr. Dazu hilft es, sich umzusehen, was haben andere geschrieben und was ist die Bandbreite der Themen, die für die Arbeit in Frage kommt. Gelegentlich bekommt man Ideen auf Seminaren oder vielleicht auch während eines Auslandssemesters. Der Austausch mit Kommilitonen aus dem Fachbereich hilft meist sehr gut.

Und natürlich, der Zeitplan ist wichtig, wie viele Seiten soll die Arbeit haben, wie organisiere ich die Recherche und bis wann soll die Rohfassung stehen.

Und wenn Sie sich professionelle Hilfe holen möchten, ghostwriting4U ist für Sie da: diskretschnellpräzise, erfolgreich und kostentransparent.

Egal, ob es um Ihre Bachelorarbeit oder die Masterarbeit geht, fordern Sie Ihr individuelles Angebot mit unserem Kontaktformular an.

Prüfen Sie Ihr individuelles Angebot gewissenhaft. Nach Auftragserteilung Ihrerseits kann es mit dem Schreiben an Ihrer Doktorarbeit oder einem individuellen Coaching losgehen.

 

ghostwriting4U: Kinder wie die Zeit vergeht – Ohne ihn wäre die Geschichte der Luftfahrt anders verlaufen

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Er war einer der ganz Großen seiner Zeit und heute vor einhundert Jahren verstarb er in Berlin: Ferdinand Adolf Heinrich August Graf von Zeppelin.

Zeppelin war deutscher General und wurde am 08. Juli 1838 in Konstanz am Bodensee geboren. Die Idee, Luftschiffe zu bauen kam ihm im Französisch-Deutschen Krieg 1870/71, in dem bereits Freiballons zur Aufklärung genutzt wurden.

1891 quittierte er den Militärdienst und widmete sich ganz der Konstruktion von Starrluftschiffen, 1899 begann er mit dem Bau seines ersten Zeppelin. Ab 1909 wurden die ersten Modelle in der zivilen Luftfahrt eingesetzt und mit Beginn des ersten Weltkriegs 1914 kam es auch zu deren Einsatz auf den Schlachtfeldern Europas.

„Man muss nur wollen und daran glauben, dann wird es gelingen.“ Graf Zeppelin

 

ghostwriting4U: Die Bachelorarbeit – Die wichtigsten Soft Skills für Deine Abschlussarbeit

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Das Buch zur Bachelorarbeit

Die Bachelorarbeit

Die wichtigsten Soft Skills für Deine Abschlussarbeit

Ab heute steht es auf Amazon zur Vorbestellung als Kindle-Edition zur Verfügung.

Verkaufsstart ist der 20. März 2017, also rechtzeitig vor Semesterbeginn. Die Kindle-Edition ist für 5,90 Euro erhältlich, als Mitglied bei Kindle unlimited zahlst Du keinen Cent.

Alle, die gern etwas in der Hand halten und das Buch bevorzugen müssen sich noch etwa eine Woche gedulden. Als Taschenbuch erhältlich für 9,90 erhältlich, ebenfalls bei Amazon oder mit der ISBN-Nummer  978-1544034461 beim Buchhändler Deines Vertrauens.

Ganz Eilige können das Buch auch hier bestellen.

Es lohnt sich!

Mehr Infos zum Buch und zum Inhalt unter dem Foto.

bachelorarbeit-cover-opt-we

Irgendwann steht jeder, der einen Bachelorstudiengang absolviert davor: Der Bachelorarbeit. Man hört Geschichten von anderen Studenten die darüber berichten, mit welchen Problemen sie konfrontiert waren, während sie ihre Bachelorarbeit vorbereiteten und planten. Andere hatten Schwierigkeiten bei der Literaturrecherche und der daraus resultierenden Analyse. Und nicht wenige Fragestellungen tauchten auf als es darum ging, eine Gliederung zu entwerfen und die leeren Blätter Papier mit Text zu füllen. Während für viele das Thema Bachelor-Abschlussarbeit damit beendet ist, denken andere bereits weiter und wissen, dass die Präsentation der Bachelorarbeit noch bevorsteht.

Zum Thema Schreiben wissenschaftlicher und akademischer Texte gibt es eine Reihe an Literatur. Trotzdem fällt es immer noch vielen Studenten schwer, dieses dort vermittelte Wissen in ihrer eigenen Bachelorarbeit anzuwenden. Denn jede wissenschaftliche Abschlussarbeit, zu der auch die Bachelorarbeit gehört, ist anders. Genauso wie die Studenten, die sie schreiben müssen. Es hilft wenig nach dem Schema „Erstens, zweitens, drittens…“ vorzugehen. Jeder hat einen eigenen Rhythmus und seinen eigenen Stil. Wenn während der Ausarbeitung der Bachelorarbeit noch Stress hinzukommt und der Druck steigt, werden viele nervös und unkonzentriert.

Das führt letztlich dazu, dass man Äußerungen wie diese hört: “ Ich tue mich zurzeit sehr schwer, ich zwinge mich immer an meinen Schreibtisch bin aber häufig unkonzentriert und lasse mich leicht ablenken. Ich kenne mich so nicht, ich war eigentlich immer recht strukturiert, aber in letzter Zeit ist es irgendwie nicht mehr so“. All diese Punkte gilt es zu berücksichtigen und Hilfe kann es nur dann wirklich geben, wenn man als Student seinem Wissen, den Erfahrungen und seinem eigenen Rhythmus vertraut sowie sich dessen bewusst wird.

Für alle, die auf dem Weg sind, ihre akademische Abschlussarbeit zu planen oder zu schreiben, hat ghostwriting4U die Reihe „Quickie – Der Studi-Ratgeber“ entwickelt und einen erfahrenen Autor gewonnen, der weiß, wovon er schreibt. Seine Ansätze sind unkonventionell und erfrischend. Ihm ist ein Buch gelungen, bei dem es darum geht, mitzumachen, zu entdecken und zu experimentieren. Die Bachelorarbeit muss nicht die trockene wissenschaftliche Abschlussarbeit sein, wie viele immer denken. Auch der Stress, von dem viele berichten, nachdem sie ihre Bachelorarbeit abgegeben haben, lässt sich reduzieren.

Das Buch „Die Bachelorarbeit – Die wichtigsten Soft Skills für Deine Abschlussarbeit“ zeigt auf, wie man sich mit Hilfe einiger weniger, aber dafür sehr effizienter Mind Games auf seine Bachelorarbeit fokussiert, am Ball bleibt und sie erfolgreich zu Ende bringt.

Folge Sven Thiele, langjährigem Dozenten an einer der renommiertesten britischen Universitäten, Zahnarzt, NLP-Trainer und Consultant auf einer interessanten Reise, die Deinen Blick auf wissenschaftliche Abschlussarbeiten für immer verändert. Kein langweiliges Fachbuch, sondern etwas zum Mitmachen, Experimentieren und Staunen. Du wirst bemerken, was sich bei Dir verändert, nachdem du das Buch verstanden hast. Entdecke, welche spannenden Erkenntnisse Du beim Schreiben Deiner Bachelorarbeit machen kannst. Klingt komisch, ist aber so!

 

Weitere, demnächst erscheinende Bände in der Reihe „Quickie – Der Studi-Ratgeber“ von ghostwriting4U:

„Die Masterarbeit – Noch mehr Soft Skills für Deine Abschlussarbeit“,

„Die Promotion – Ziele definieren, überprüfen und erreichen“ und

„Erfolgsstrategien für Studenten“

ghostwriting4U: Lohnt sich ein Masterstudiengang wirklich?

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Bachelorstudiengang und dann Geld verdienen oder den Masterabschluss als Karrieresprungbrett?

Nach der Bachelorarbeit winkt ein Job mit Geld

Es gibt nicht wenige Studenten, die denken: Ich mach‘ meinen Bachelor und dann fange ich an zu arbeiten. So kann ich schneller Geld verdienen und Erfahrung in der Praxis sammeln.

Macht es aber auch Sinn, nach dem Bachelor aufzuhören? Fragt man Experten, Menschen aus der Personalabteilung, Unternehmer und Gesprächspartner, die dies von wissenschaftlicher Seite betrachten, dann ergibt sich ein teilweise anderes Bild.

Studenten, die nach einem Masterabschluss in Unternehmen einsteigen, verdienen etwa 16% mehr als ihre Kollegen mit einem Abschluss als Bachelor. Und die Schere geht weiter auseinander nach mehreren Berufsjahren. Denn Absolventen mit einem Masterabschluss erreichen viel eher eine Führungsposition.

Das höhere Gehalt variiert allerdings nach Branche. So liegt der Vorteil eines Masterabschlusses bei Medien oder in der Pharmaindustrie bei etwa sieben Prozent, während er im Gesundheitswesen, bei Banken oder Maschinenbau 20 bis 25 Prozent beträgt.

Allerdings scheint bei der Frage nach dem Vorteil beim Berufseinstieg zwischen Bachelor und Master kein Unterschied zu bestehen. Einer Umfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln nach unterscheiden sich diese kaum zwischen beiden Absolventengruppen. Allerdings scheint es so zu sein, dass Masterabsolventen in strategischen Bereichen der Produktentwicklung einen Vorteil hätten.

Der Masterabschluss hängt von Ihren eigenen Zielen ab

Für die Entscheidung Masterstudiengang ja oder nein sollten Sie sich Ihrer eigenen Ziele bewusst sein und Pro und Contra gegeneinander abwägen. Einerseits heißt der Masterstudiengang weitere Jahre in der Uni oder Hochschule zu verbringen, sich dafür bewerben zu müssen. Andererseits können Sie sich mit einem Masterabschluss in einigen Bereichen der Wirtschaft bessere Chancen auf einen Job ausrechnen. Natürlich fangen Sie später an, als wenn Sie direkt nach Ihrer Bachelorarbeit in ein Unternehmen einsteigen. Zusätzlich kommt hinzu, dass später eventuell der Wunsch entsteht doch noch einen Master in Ihrem Fachgebiet nachzuholen. Was Sie bereits jetzt bedenken sollten ist, dass dann vielleicht schon ganz andere Lebensumstände bei Ihnen vorliegen, Sie vielleicht bereits verheiratet sind und Kinder haben und sich eine Auszeit für einen Masterstudiengang finanziell schwierig gestaltet.

Beim Bachelorabschluss steht die Frage nach der zukünftigen Entwicklung

Was in der Wirtschaft bereits heute deutlich wird ist, dass mit geringerer Qualifikation auch die Chancen auf einen gut bezahlten Job geringer sind, als mit einer höheren Qualifikation, wie sie der Masterabschluss darstellt. Mit anderen Worten, die Zahl der Bewerber mit einer ähnlichen Qualifikation ist höher, je geringer der Abschluss ist. Und diese Tendenz wird in den nächsten Jahren noch zunehmen. Bereits jetzt ist erkennbar, dass viele Absolventen einer Hochschule bereits direkt nach ihrem Bachelorabschluss versuchen, in der Wirtschaft einzusteigen. Was aber, wenn die Unternehmen auch die Möglichkeit haben, für die gleiche Stelle Bewerber mit einem Masterabschluss zu finden? Die Antwort auf diese Frage ist nicht allzu schwierig und der Kandidat mit einem Bachelorstudiengang wird höchstwahrscheinlich nicht der erfolgreiche Bewerber sein, der diesen Job bekommt.

Es ist sinnvoll, die Frage Bachelor oder Master nicht allein aus dem Bauch heraus zu entscheiden, sondern sich ein wenig Zeit für die Wahlmöglichkeit zu nehmen. Fragen Sie Bekannte und Freunde zu deren Meinung, scannen Sie den Arbeitsmarkt, erkundigen Sie sich auf Jobbörsen und nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um alle Aspekte gut zu beleuchten und über genügend Informationen für einen Entschluss zu verfügen. Je mehr Informationen Sie haben, desto leichter können Sie einschätzen und die Frage nach Bachelorstudiengang und fertig oder Bachelorstudiengang und in jedem Fall noch den Master zu machen, abwägen.

Es spielt keine Rolle, wie Sie sich persönlich entscheiden, denn ghostwriting4U hilft Ihnen nicht nur bei Ihrer Bachelorarbeit oder Master-Thesis, wir sind auch für Sie da, wenn Sie sich entscheiden, eine Promotion zu schreiben: diskret, schnell, präzise und kostentransparent.

Wenn Sie denken, dass Sie mit externer Hilfe schneller, eleganter und erfolgreicher an Ihr Ziel gelangen, dann füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus.

ghostwriting4U: Kinder wie die Zeit vergeht – Er schaffte es zweimal als Person des Jahres auf das Cover des Time-Magazine

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Und darüber hinaus wurde er für sein politisches Wirken mit dem Friedensnobelpreis geehrt. Die Rede ist von Michail Sergejewitsch Gorbatschow, der am 02. März 1931 in Priwolnje in der damaligen UdSSR geboren wurde. Gorbatschow war es, der entscheidende Veränderungen in seiner Heimat einleitete, die letztlich, zusammen mit Vorgängen in anderen Ländern des Ostblocks zu einem Zerfall desselben beschleunigten.

Seine Politik der Perestroika und Glasnost führten zum Ende des Kalten Krieges zwischen Ost und West. Präsident Russlands in den Jahren 1990 und 1991, wurde er von seinem Nachfolger Jelzin aus dem Amt geputscht.

Sein wohl bekanntestes Zitat lautet: „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.“

Heute feiert er seinen 86. Geburtstag und ghostwriting4U gratuliert!

ghostwriting4U: Kinder wie die Zeit vergeht – Andy Warhol: Zu seinem 30. Todestag

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Die meisten kennen seine großen Campbell Dosen, in nicht wenigen Wohnungen hängt ein Druck seiner Marilyn. Andy Warhol, Mitbegründer der Pop-Art starb heute vor 30 Jahren, am 22. Februar 1987 in New York City.

Ursprünglich als Andrej Warhola in Pittsburgh geboren, arbeitete Warhol nach einem Studium am Carnegie Institute of Technology als Werbegrafiker und Schaufensterdekorateur.

In New York lernte er u.a. Roy Lichtenstein und Robert Rauschenberg kennen und verlagerte seine künstlerische Tätigkeit auf die bildenden Künste. Dabei grenzte er sich bewusst von den auch noch Anfang der 60er Jahre maßgeblich den künstlerischen Ductus bestimmenden abstrakten Expressionisten wie Marc Rothko und Jackson Pollock ab. Seine erste Arbeiten auf Leinwand beschäftigten sich mit den in den USA verbreiteten Comics. Schnell stellte er fest, dass dieses Feld der künstlerischen Auseinandersetzung bereits von anderen besetzt war und kam auf den Gedanken, Motive aus der Werbung und der Presse für seine Arbeiten zu verwenden und im Siebdruckverfahren zu vervielfältigen.

Für Andy Warhol war „Pop“ die Oberfläche. Ihm ging es nach seinen eigenen Aussagen nicht darum, in die Tiefe zu gehen. Er liebte es, stundenlange Telefongespräche mit seinem Freund Henry Geldzahler, einem Kurator am Metropolitan Museum, zu führen, in denen es oftmals um nichts anderes ging, als Tratsch. Der Papstbesuch 1965 in New York war für Warhol „Pop pur“: Früh noch in Rom, ein straffes Programm in New York mit einer Rede vor der UNO und abends wieder in Rom, das ist Pop. So schildert er es in seinem autobiografischen Buch über die 60er Jahre, „Popism“.

Auf dem Höhepunkt seines Ruhmes erklärte Warhol Mitte der 60er Jahre in Paris, es sei an der Zeit nicht mehr zu malen und nur noch Filme zu drehen. Filme drehte er bereits vorher, betrachtete sich dabei als einen Regisseur von Underground-Filmen. Die Filme hatten größtenteils weder ein Drehbuch, noch probte Warhol mit seinen meist aus dem Freundes- oder Bekanntenkreis stammenden Schauspielern. Einige der Filme brachte Warhol erfolgreich ins Kino, allerdings immer unter Gefahr, dass diese als pornographisch verboten und konfisziert wurden.

Eine Stalkerin veruebte 1968 ein Attentat auf den Künstler in seinem Atelier, der „Factory“, was er nur durch glückliche Umstände überlebte.

In den folgenden Jahren wurde es ruhiger um ihn, er musste mit seiner „Factory“ umziehen und schilderte dies als eine tief greifende Veränderung in seinem künstlerischen Schaffen.

Seine Todesursache konnte nie vollständig geklärt werden, er verstarb heute vor 30 Jahren im New York Hospital an den Komplikationen einer Gallenblasenoperation.

 

ghostwriting4U: Kinder wie die Zeit vergeht – Einer der grössten Antarktisforscher seiner Zeit

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Einer der wichtigsten Forschungsreisenden des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts, Ernest Henry Shakleton, wurde am 15. Februar 1874 in Kilea, Irland geboren. Shakleton nahm an vier bedeutenden Antarktisexpeditionen teil, wobei die von ihm geleitete Endurance-Expedition seine berühmteste war.

Shakletons Plan war die Durchquerung der Antarktis, nachdem Roald Amundsen bereits 1911 den Südpol erreicht hatte. Am 08. August 1914 verließ er mit der Endurance den Hafen von Southampton Richtung Südgeorgien und weiter in das Wedell-Meer. Aufgrund schlechter Wetterverhältnisse war das Expeditionsschiff innerhalb kürzester Zeit vom Eis umschlossen und Shakleton entschloss sich im Oktober 1915 das Schiff aufzugeben und sich mit seiner Mannschaft auf einer Eisscholle zur 400km entfernten Pauletinsel treiben zu lassen.

Der Versuch misslang und die Crew machte sich unter Shakleton mit ihren drei verbliebenen Rettungsbooten auf den Weg, um Elephant Island, einen Felsen im Südatlantik zu erreichen. Da Elephant-Island abseits damaliger Schiffsrouten lag, traf Shakleton die Entscheidung eine über 800 Seemeilen lange Reise in einem der offenen Rettungsboote anzutreten, und eine Walfangstation in Südgeorgien zu erreichen.

Eine seemännische Meisterleistung, denn trotz fehlender Navigationsinstrumente, extrem hohen Seegangs und Sturms, gelang es ihnen, nach 15 Tagen die Strecke zu segeln und Hilfe für die noch auf Elephant-Island zurückgebliebenen Seeleute zu holen.

Shakleton starb am 05. Januar 1922 und wurde in Südgeorgien beigesetzt.