Masterarbeit auf der Zielgeraden – Aktuelle Umfrage unter Studenten

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

Masterarbeit als wissenschaftliche Arbeit zum Abschluss des Masterstudienganges

 

Die Master-Thesis steht für alle Masterstudiengang-Absolventen am Ende eines langen Weges. Erst war es der Bachelorstudiengang, der bewältigt werden wollte und an dessen Ende die Bachelorarbeit stand. Nicht wenige Studentinnen und Studenten entscheiden sich nach diesen drei Jahren Studium, ihren Abschluss in einem Masterstudiengang zu vervollkommnen, meist, um bessere Aussichten in einem späteren Job zu haben. War noch bis vor einigen Jahren der Diplomstudiengang, der nach fünf Jahren mit einer Diplomarbeit abgeschlossen wurde, so sind für Studentinnen und Studenten des Masterstudienganges zwei akademische Abschlussarbeiten, die geschrieben werden müssen.

 

Masterarbeit – Was beachten?

Bei der Masterarbeit gibt es wie bei jeder wissenschaftlichen Arbeit gewisse Regeln, die zu beachten sind. Diese Vorgaben können sich je nach Bundesland und Hochschule oder Universität für Studierende unterscheiden. Allerdings gibt es grundlegende Punkte, die, unabhängig von den Vorgaben zu Seitenzahl und Layout, bei jeder Bachelorarbeit eingehalten werden sollten. So benötigt jede Masterarbeit ganz einfach gesagt die Darstellung der Ausgangssituation und des Problems, eine Beschreibung der „Forschungsfrage“, ihre Erklärung, das Ziel der Arbeit, die Beschreibung der verwendeten Methoden und eine Darstellung der Ergebnisse in statistischer Form nebst einer Zusammenfassung und eines Ausblicks. Dabei ist es egal, ob es sich um ein Thema der Betriebswirtschaftslehre, der Ingenieurswissenschaften oder Philosophie, Psychologie bzw. der Medienwissenschaften handelt.

 

Masterarbeit – Wie anfangen? Wo finden?

Aber bevor es losgeht mit dem Schreiben der Masterarbeit, es ist wie überall, geht es um einige vorbereitende Schritte. Da wäre zunächst einmal das Thema, das man als Student oder Studentin für seine Masterarbeit benötigt. Da die Abschlussarbeit meist im letzten Semester studienbegleitend erfolgt, sollte das Thema der wissenschaftlichen Arbeit nicht wirklich ein Problem sein. Denn letztlich hat man sich über einige Jahre hinweg Jahre mit verschiedenen Themen innerhalb seines Studienganges beschäftigt, die einem ein weites Feld an Themen eröffnen. Bei der Suche nach Themen für die Master-Thesis zum Abschluss des Studiums und in Vorbereitung auf den späteren Job lohnt es auch, gleichzeitig ein Auge auf die zum Thema vorhandene Theorie zu werfen. Wieviel Literatur gibt es bereits zu dem von mir favorisierten Thema, welche wissenschaftliche Literatur ist dazu zugänglich, in welcher Sprache liegen die meisten Fachartikel und Bücher vor? Dies sind Fragestellungen, die man zu Beginn abklären sollte, um nicht später festzustellen, dass man eben nicht so gut die englische, spanische oder irgendeine andere Sprache beherrscht. Denn das würde eine Literaturanalyse für das Masterarbeit-Projekt unnötig komplizieren.

Ist das Thema für die Master-Arbeit gefunden, geht es darum, sich einen Betreuer zu suchen, der das Projekt Studium-Abschlussarbeit kompetent begleitet. Hier lohnt es, sich mit anderen Studenten in Verbindung zu setzen und von denen Informationen über den Professor oder Dozenten zu erhalten, die Ihnen Auskunft über mögliche zu erwartende Probleme Ihrem potentiellen Betreuer für die Abschlussarbeit geben.

 

Masterarbeit – Wie schreiben?

Masterabschlussarbeiten sind wissenschaftliche Arbeiten und sollten dementsprechend wie andere Abschlussarbeiten sachlich, präzise, nachvollziehbar geschrieben werden und sich durch eine entsprechende Systematik auszeichnen. Es ist wichtig, daran zu denken, dass die Masterarbeit von jemanden gelesen wird. Derjenige freut sich über einen verständlichen Stil und nachvollziehbare Gedanken. Sätze, die über drei oder vier Zeilen reichen, tragen nicht unbedingt zu einem guten Verständnis bei. Nach Möglichkeit also kurze Sätze und komplizierte Sachverhalte nicht durch einen komplizierten Schreibstil weiter komplizieren. Man könnte auch sagen: Ein Gedanke, ein Satz.

Immer wichtig in einer wissenschaftlichen Arbeit ist der rote Faden, der sich auch durch die gesamte Masterarbeit ziehen sollte. Dies ist insbesondere bei der Darstellung der vorhandenen Literatur wichtig. Springen von einem Thema zum anderen oder ein ständiger Wechsel vom Allgemeinen zu den Details ist nicht eben hilfreich.

Die einzelnen Kapitel einer Masterarbeit sollten sich dadurch auszeichnen, dass die Überschrift zum Inhalt passt. Lieber ein Unterkapitel mehr, als endlos lange Abschnitte.

 

Masterarbeit und die Probleme beim Schreiben, Planen und Recherchieren

Warum einen Ghostwriter für die Masterarbeit?

Als Ghostwriting-Agentur versuchen wir, die Probleme unserer Kunden besser kennen zu lernen und Ideen und Konzepte zu entwickeln, unsere angebotenen Produkte als Ghostwriter noch besser zu machen. Viele Studenten konnten bereits erfahren, wieviel weniger Stress sie haben, eine Masterarbeit von einem Ghostwriter bei ghostwriting4U schreiben zu lassen. Das heißt für Studierende, mehr Zeit für die Vorbereitung auf Prüfungen und erste Bewerbungen für den Job zu haben. Und die Gebühr für einen Ghostwriter hat sich schnell amortisiert.

 

Master-Thesis als logische Folge der Bachelorarbeit?

Ghostwriting4U hatte im April 2017 eine Umfrage unter 805 Studierenden in Deutschland durchgeführt und nachgefragt, wo für sie die größten Probleme beim Schreiben der Bachelorarbeit auftraten.

Auswahlmöglichkeiten für die Studierenden waren:

  • Literaturrecherche
  • Zeitmanagement
  • Layout, Lektorat, Korrektur
  • Suche nach Thema
  • Literaturanalyse
  • Schreiben der Arbeit
  • Betreuer finden
  • sonstiges

 

Die Auswertung dieser deutschlandweiten, netzbasierten Umfrage unter Studierenden (Studiengang: Betriebswirtschaft, Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften) zeigte deutlich, dass für 26% das Problem darin bestand, ein Thema für ihre Bachelorarbeit zu finden.

Die Literaturrecherche für die Bachelorarbeit stellte 18% vor Probleme.

Weitere 15% hatten Probleme mit ihrem Zeitmanagement bei der Abschlussarbeit, genauso so viele mit dem Layout, dem Lektorat und der Korrektur bei der Bachelorarbeit. Die Literaturanalyse für die Abschlussarbeit stellte immerhin noch 13% der Studenten vor Probleme, während es beim Schreiben der Bachelorarbeit nur noch 5% waren. Nur 3% der befragten Studenten hatten Probleme, einen Betreuer für ihre Bachelorarbeit zu finden. 5% hatten andere Probleme, die zum Teil mit den eingangs genannten Punkten in Verbindung standen oder völlig anderer, hier nicht weiter von Relevanz genannt zu werden, Natur waren.

Nun könnte man davon ausgehen, dass es mit der Erfahrung einer ersten wissenschaftlichen Abschlussarbeit für viele Studentinnen und Studenten eines Masterstudienganges deutlich einfacher ist, sich dem Thema Masterarbeit zu widmen. Interessant waren deshalb für ghostwriting4U die Antworten einer weiteren Umfrage, die wir im Juni diesen Jahres durchführten.

 

Umfrage unter Studierenden zur Masterarbeit im Juni 2017

 

Dazu befragten wir erneut in einer deutschlandweiten, netzbasierten Umfrage 529 Studierende der Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften und Geisteswissenschaften.

Die Befragten wurden gebeten, die Folgenden Fragen und Aussagen zu beantworten:

  • Verglichen mit der Bachelorarbeit war es bei der Masterarbeit einfacher, ein Thema zu finden.
  • Ich konnte auf Ressourcen vom Schreiben der Bachelorarbeit zurückgreifen.
  • Die Vorbereitung (Recherchieren, Literatursuche und -analyse) der Masterarbeit gestaltete sich deutlich einfacher als bei der Bachelorarbeit.
  • Ich hatte/habe Probleme beim Zeitmanagement.
  • Meine Masterarbeit baut auf der Bachelorarbeit auf.
  • Meine Masterarbeit beschäftigt sich mit einem völlig anderen Thema.
  • Beide Abschlussarbeiten (Bachelor, Master) fordern (forderten) mich heraus.
  • Die Masterarbeit bedeutet mehr Stress für mich.
  • Ich beabsichtige, im Anschluss an die Masterarbeit noch eine Doktorarbeit/PhD zu schreiben.

Das Ergebnis (s.a. Graphik unten) war aus unterschiedlichen Gründen interessant. So gaben immerhin 26,6 % der Studierenden an, dass sich ihre Masterarbeit mit einem völlig anderen Thema als die zuvor geschriebene Bachelorarbeit beschäftigt.

Gleichzeitig sagten auch 19,10 % der Befragten, dass die Masterarbeit mehr Stress bedeutet als die bereits abgeschlossene Bachelorarbeit. Interessant ist diese Aussage vor dem Hintergrund, dass Studierende, die an einer Masterarbeit schreiben, bereits auf Erfahrungen und Wissen aus ihrer Bachelorarbeit zurückgreifen können. Grundlegende Fragen beim anfertigen einer Masterarbeit sollten eigentlich geklärt sein und der Umfang einer Masterarbeit ist zwar größer, als bei der Bachelorarbeit, gleichzeitig das erworbene Wissen auch umfangreicher.

Dass wissenschaftliche Abschlussarbeiten ihre Autoren herausfordern ist ein gutes Zeichen, denn das heißt, dass man immer noch versucht, eine qualitativ gute bis sehr gute Arbeit abzuliefern. In unserer Umfrage fühlten sich 12,36 % von ihrer wissenschaftlichen Abschlussarbeit herausgefordert.

Für 8,99 % der Befragten war es bei der Masterarbeit einfacher ein Thema zu finden, als bei der Bachelorarbeit, ebenso viele fanden, dass sich die Vorbereitung auf die Master-Thesis (Recherchieren, Literatursuche und -analyse) deutlich einfacher als bei der Bachelorarbeit gestaltete.

7,86 % der Studierenden hatten Probleme beim Zeitmanagement, bei unserer Umfrage im April 2017 zur Bachelorarbeit waren dies 15 %.

Jeweils 4,9 % sagten, ihre Master-Thesis baue auf der Bachelorarbeit auf und sie konnten dabei auf Ressourcen vom Schreiben der Bachelorarbeit zurückgreifen.

Immerhin 6,74 % der Studierenden, die mit ihrer Master-Thesis beschäftigt waren konnten sich vorstellen, im Anschluss an ihre aktuelle wissenschaftliche Abschlussarbeit noch eine Doktorarbeit zu schreiben.

 

umfrage mai-juni 17 masterarbeit

Ghostwriting 4U: Agentur, die für Dich die Masterarbeit schreibt

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

Masterarbeit als wissenschaftliche Abschlussarbeit

Masterarbeit – Was ist das?

Die europäischen Hochschulminister haben sich 1999 auf eine Reform an den Hochschulen geeinigt, die seitdem den Namen Bologna-Reform trägt und Hochschulabschlüsse in Europa vereinheitlichen sollte. Im Rahmen dieser Hochschulreform wurde der Master als der zweite europäische akademische Grad eingeführt.

Vor diesem Veränderungsprozess war es in Deutschland üblich, an Hochschulen und Universitäten einen Diplomstudiengang zu wählen und ihn mit dem akademischen Titel „Diplom“ (Diplom-Ingenieur, Diplom-Psychologe, Diplom-Architekt, Diplom-Mathematiker etc.) abzuschließen. Das geht zwar heute immer noch, nicht aber in dem Umfang und in den Fächern, die explizit dafür standen und seit 2010 an immer weniger Hochschulen und Universitäten. Stattdessen gibt es den Master, der auf ein Bachelorstudium folgt und für den man sich mit seinem Bachelorabschluss bewerben muss. Der Masterstudiengang stellt eine Vertiefung des wissenschaftlichen Arbeitens dar und es geht dabei um eine Auseinandersetzung mit detaillierten Fragestellungen und eine Spezialisierung des Wissens. Am Abschluss steht die Masterarbeit oder Master-Thesis, mit der gezeigt werden soll, dass man als Studierender in der Lage ist, ein wissenschaftliches Thema selbständig und nach akademischen Kriterien zu bearbeiten, zu diskutieren und eine entsprechende Fragestellung wissenschaftlich überzeugend darzustellen. Die Anforderungen, die an die Masterarbeit gestellt werden unterscheiden sich je nach Bundesland und Universität oder Hochschule. Gewisse Anforderungen sind allerdings fach- und hochschul- bzw. länderübergreifend vorhanden. So unterscheiden sich Masterarbeiten natürlich schon deshalb, weil Sie Volkswirtschaftslehre oder Psychologie, Philosophie oder Kunstgeschichte, Betriebswirtschaftslehre oder Ingenieurswissenschaften, Soziologie oder Sportwissenschaften im Masterstudiengang studieren. Was sich nicht unterscheidet, ist die Tatsache, dass sie geschrieben werden muss, die Master-Thesis. Dies kann in einer empirisch-experimentellen Studie oder mit einer rein theoretischen Abschlussarbeit erfolgen.

 

Masterarbeit – Was beachten?

Bei der Masterarbeit gibt es wie bei jeder wissenschaftlichen Arbeit gewisse Regeln, die zu beachten sind. Diese Vorgaben können sich je nach Bundesland und Hochschule oder Universität für Studierende unterscheiden. Allerdings gibt es grundlegende Punkte, die, unabhängig von den Vorgaben zu Seitenzahl und Layout, bei jeder Masterarbeit eingehalten werden sollten. So benötigt jede Masterarbeit ganz einfach gesagt die Darstellung der Ausgangssituation und des Problems, eine Beschreibung der „Forschungsfrage“, ihre Erklärung, das Ziel der Arbeit, die Beschreibung der verwendeten Methoden und eine Darstellung der Ergebnisse in statistischer Form nebst einer Zusammenfassung und eines Ausblicks. Dabei ist es egal, ob es sich um ein Thema der Betriebswirtschaftslehre, der Ingenieurswissenschaften oder Philosophie, Psychologie bzw. der Medienwissenschaften handelt.

 

Masterarbeit – Wie anfangen? Wo finden?

Aber bevor es losgeht mit dem Schreiben der Masterarbeit, es ist wie überall, geht es um einige vorbereitende Schritte. Da wäre zunächst einmal das Thema, das man als Student oder Studentin für die Masterarbeit benötigt. Da die Abschlussarbeit meist im letzten Semester studienbegleitend erfolgt, sollte das Thema der wissenschaftlichen Arbeit nicht wirklich ein Problem sein. Denn letztlich hat man sich einige Jahre mit verschiedenen Themen innerhalb seines Studienganges beschäftigt, die einem ein weites Feld an Themen eröffnen. Bei der Suche nach Themen für die Master-Thesis zum Abschluss des Studiums und in Vorbereitung auf den späteren Job lohnt es auch, gleichzeitig ein Auge auf die zum Thema vorhandene Theorie zu werfen. Wieviel Literatur gibt es bereits zu dem von mir favorisierten Thema, welche wissenschaftliche Literatur ist dazu zugänglich, in welcher Sprache liegen die meisten Fachartikel und Bücher vor? Dies sind Fragestellungen, die man zu Beginn abklären sollte, um nicht später festzustellen, dass man eben nicht so gut die englische, spanische oder irgendeine andere Sprache beherrscht. Denn das würde eine Literaturanalyse für das Master-Projekt unnötig komplizieren.

Ist das Thema für die Master-Arbeit gefunden, geht es darum, sich einen Betreuer zu suchen, der das Projekt Studium-Abschlussarbeit kompetent begleitet. Hier lohnt es, sich mit anderen Studenten in Verbindung zu setzen und von denen Informationen über den Professor oder Dozenten zu erhalten, die Ihnen Auskunft über mögliche zu erwartende Probleme Ihrem potentiellen Betreuer für die Abschlussarbeit geben.

 

Masterarbeit – Wie schreiben?

Masterabschlussarbeiten sind wissenschaftliche Arbeiten und sollten dementsprechend wie andere Abschlussarbeiten sachlich, präzise, nachvollziehbar geschrieben werden und sich durch eine entsprechende Systematik auszeichnen. Es ist wichtig, daran zu denken, dass die Masterarbeit von jemanden gelesen wird. Derjenige freut sich über einen verständlichen Stil und nachvollziehbare Gedanken. Sätze, die über drei oder vier Zeilen reichen, tragen nicht unbedingt zu einem guten Verständnis bei. Nach Möglichkeit also kurze Sätze und komplizierte Sachverhalte nicht durch einen komplizierten Schreibstil weiter komplizieren. Man könnte auch sagen: Ein Gedanke, ein Satz.

Immer wichtig in einer wissenschaftlichen Arbeit ist der rote Faden, der sich auch durch die gesamte Masterarbeit ziehen sollte. Dies ist insbesondere bei der Darstellung der vorhandenen Literatur wichtig. Springen von einem Thema zum anderen oder ein ständiger Wechsel vom Allgemeinen zu den Details ist nicht eben hilfreich.

Die einzelnen Kapitel einer Masterarbeit sollten sich dadurch auszeichnen, dass die Überschrift zum Inhalt passt. Lieber ein Unterkapitel mehr, als endlos lange Abschnitte.

 

Masterarbeit schreiben

Wer schreibt Masterarbeit?

Als Ghostwriter bei ghostwriting4U haben wir die Erfahrung gemacht, dass es neben diesen wichtigen Einzelheiten weitere Dinge gibt, die man als Master-Student während seines Studiums an der Hochschule nicht unbedingt lernt. Dies ist ein Grund dafür, dass sich mehr und mehr Studierende dafür entscheiden, die Hilfe eines Ghostwriters in Anspruch zu nehmen. In nicht wenigen Artikeln in den Medien, u.a. im Spiegel wird und wurde in der letzten Zeit häufiger darüber berichtet. Denn im Endeffekt hat man mit einer guten Note in seiner Masterarbeit auch deutlich bessere Aussichten bei der Bewerbung für den späteren Job, was Studierende in Umfragen immer wieder bestätigen.

 

Wer korrigiert Masterarbeit?

Will man als Studierender, gleich welcher Fachrichtung an einer Universität oder Hochschule, nicht für die gesamte Masterarbeit auf die Hilfe und Unterstützung eines Ghostwriters zurückgreifen, so bietet es sich als wertvolle Hilfe häufig an, die Abschlussarbeit von einer Ghostwriting-Agentur korrigieren zu lassen und auf Hilfe beim Lektorat zurückzugreifen, Die Betreuer an den Hochschulen bieten ihren Studenten diesen Service selbstverständlich nicht. Häufig kommt es vor, dass man beim Schreiben und überarbeiten, lesen und korrigieren einen gewissen Tunnelblick entwickelt. Rechtschreibfehler fallen nicht auf und bei der Nummerierung von Abbildungen oder Tabellen können sich in der Masterarbeit schnell Flüchtigkeitsfehler einschleichen. Abschlussarbeiten setzen Studenten an Hochschulen unter Stress, denn dies ist etwas, was man schließlich nicht täglich macht.

 

Masterarbeit und die Probleme beim Schreiben, Planen und Recherchieren

Warum einen Ghostwriter für die Masterarbeit?

Als Ghostwriting-Agentur versuchen wir, die Probleme unserer Kunden besser kennen zu lernen und Ideen und Konzepte zu entwickeln, unsere angebotenen Produkte als Ghostwriter noch besser zu machen. Viele Studenten konnten bereits erfahren, wieviel weniger Stress sie haben, eine Masterarbeit von einem Ghostwriter bei ghostwriting4U schreiben zu lassen. Das heißt für Studierende, mehr Zeit für die Vorbereitung auf Prüfungen und erste Bewerbungen für den Job zu haben. Und die Gebühr für einen Ghostwriter hat sich schnell amortisiert.

 

Masterarbeit schreiben lassen?

Im April hat ghostwriting4U eine Umfrage unter 805 Studierenden in Deutschland gemacht und gefragt, wo die größten Probleme beim Schreiben der Bachelorarbeit auftraten. Auswahlmöglichkeiten für Studierende waren:

  • Literaturrecherche
  • Zeitmanagement
  • Layout, Lektorat, Korrektur
  • Suche nach Thema
  • Literaturanalyse
  • Schreiben der Arbeit
  • Betreuer finden
  • sonstiges

 

Die Auswertung dieser deutschlandweiten, netzbasierten Umfrage unter Studierenden (Studiengang: Betriebswirtschaft, Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften) zeigte deutlich, dass für 26% das Problem darin bestand, ein Thema für ihre Bachelorarbeit zu finden. Dazu wird hier auf den Seiten von ghostwriting4U demnächst noch einmal ein zusätzlicher Beitrag veröffentlicht und ein Video zu diesem Thema ist in Planung.

Die Literaturrecherche für die Bachelorarbeit stellte 18% vor Probleme.

Weitere 15% hatten Probleme mit ihrem Zeitmanagement bei der Abschlussarbeit, genauso so viele mit dem Layout, dem Lektorat und der Korrektur bei der Bachelorarbeit. Die Literaturanalyse für die Abschlussarbeit stellte immerhin noch 13% der Studenten vor Probleme, während es beim Schreiben der Bachelorarbeit nur noch 5% waren. Nur 3% der befragten Studenten hatten Probleme, einen Betreuer für ihre Abschlussarbeit zu finden. 5% hatten andere Probleme, die zum Teil mit den eingangs genannten Punkten in Verbindung standen oder völlig anderer, hier nicht weiter von Relevanz genannt zu werden, Natur waren.

Inwieweit diese Werte beim Schreiben einer Bachelorarbeit mit denen bei einer Masterarbeit korrelieren, wird die folgende Befragung einer Vergleichsgruppe ergeben.

Die Frage nach dem Vorteil, eine Masterarbeit schreiben zu lassen muss sich natürlich jeder Student selbst beantworten.

 

Masterarbeit günstig schreiben lassen

Was im Endeffekt günstiger ist, die Masterarbeit von einem Ghostwriter schreiben zu lassen oder die Abschlussarbeit selber zu schreiben, hängt auch von den Prioritäten eines jeden einzelnen Studenten ab. Wer sich dafür entscheidet, selbst ans Werk zu gehen, der kann auf eine Vielzahl verschiedener Hilfen im Netz zurückgreifen. Oder auch in Vorbereitung auf die zu schreibende Abschlussarbeit eine wertvolle Hilfe lesen, die einen guten Motivationsschub in Hinblick auf das Unterfangen Masterarbeit gibt. Ghostwriting4U konnte mit Dr. S. Thiele einen erfahrenen Autoren gewinnen, der im Buch „Bachelorarbeit – Die wichtigsten Soft Skills für Deine Abschlussarbeit“ hilfreiche und ausgewählt brillante Tipps und Übungen vorstellt, um damit auch die Masterarbeit zu einem Erfolg werden zu lassen.

 

 

//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?ServiceVersion=20070822&OneJS=1&Operation=GetAdHtml&MarketPlace=DE&source=ss&ref=as_ss_li_til&ad_type=product_link&tracking_id=ghostwriting4-21&marketplace=amazon&region=DE&placement=1544034466&asins=1544034466&linkId=ea20a9a778550a96ed3e01156f900037&show_border=true&link_opens_in_new_window=true

Bachelorabschluss und sofort Geld verdienen oder den Masterabschluss als längerfristiges Karrieresprungbrett nutzen?

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

Masterstudiengang  – lohnt sich das wirklich?

Nach der Bachelorarbeit winkt der Job mit Geld

Es gibt einige Studenten, die denken: Ich mach‘ meinen Bachelorabschluss und dann fange ich sofort an zu arbeiten. So kann ich schneller Geld verdienen und endlich Erfahrung in der Praxis sammeln.

Macht es aber wirklich Sinn, nach dem Bachelor-Studiengang aufzuhören? Fragt man dazu  Experten, Menschen aus den Personalabteilungen, Unternehmer und Gesprächspartner, die dies von wissenschaftlicher Seite betrachten, dann ergibt sich schon ein teilweise anderes Bild.

Studenten, die nach ihrem Masterabschluss in den Unternehmen einsteigen, verdienen etwa 16% mehr als ihre Kollegen mit einem Abschluss nach dem Bachelor-Studiengang. Und die Schere geht noch weiter auseinander nach mehreren Berufsjahren in den Unternehmen. Masterabsolventen verdienen im Durchschnitt nach sieben Jahren etwas 15.000 Euro mehr pro Jahr. Denn Absolventen mit einem Masterabschluss erreichen viel eher eine Führungsposition als ihre Kollegen mit Bachelorabschluss.

Das höhere Gehalt variiert allerdings sehr nach Branche. So liegt der Vorteil eines Masterabschlusses bei Medien oder in der Pharmaindustrie bei etwa sieben Prozent, während er im Gesundheitswesen, bei Banken oder Maschinenbau 20 bis 25 Prozent beträgt. Die höchsten Einstiegsgehälter finden sich in den Ingenieurswissenschaften, gefolgt von den Wirtschaftswissenschaften, also BWL oder VWL und dann den Naturwissenschaften.

Allerdings scheint bei der Frage nach dem Vorteil beim Berufseinstieg zwischen Bachelor und Master kein Unterschied zu bestehen. Einer Umfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln nach unterscheiden sich diese kaum zwischen beiden Absolventengruppen. Jedoch scheint es so zu sein, dass Masterabsolventen in strategischen Bereichen der Produktentwicklung einen deutlichen Vorteil haben.

Der Masterabschluss hängt ganz von Ihren eigenen Zielen ab

Für die Entscheidung Masterstudiengang ja oder nein sollten Sie sich Ihrer eigenen Ziele bewusst sein und Pro und Contra sorgfältig gegeneinander abwägen. Einerseits heißt es beim Masterstudiengang weitere Jahre in der Uni oder Hochschule zu verbringen, sich sogar dafür bewerben zu müssen. Auf der anderen Seite können Sie sich mit einem Masterabschluss in einigen Bereichen der Wirtschaft deutlich bessere Chancen auf einen Job ausrechnen. Notwendigerweise fangen Sie später an, als wenn Sie direkt nach Ihrer Bachelorarbeit in ein Unternehmen einsteigen. Zusätzlich kommt hinzu, dass später eventuell bei Ihnen der Wunsch entsteht, doch noch einen Masterabschluss  in Ihrem Fachgebiet nachzuholen. Was Sie schon jetzt bei Ihren Planungen bedenken sollten ist, dass dann vielleicht schon ganz andere Lebensumstände bei Ihnen vorliegen, Sie vielleicht bereits verheiratet sind und darüber hinaus Kinder haben, was eine Auszeit für einen Masterstudiengang finanziell schwierig gestaltet.

Beim Bachelorabschluss steht die Frage nach der zukünftigen wirtschaftlichen und persönlichen Entwicklung

Was in der Wirtschaft bereits heute ganz klar deutlich wird ist, dass mit geringerer Qualifikation auch die Chancen auf einen gut bezahlten Job geringer sind, als mit einer offensichtlich höheren Qualifikation, wie sie der Masterabschluss darstellt. Mit anderen Worten, die Zahl der Bewerber mit einer ähnlichen Qualifikation ist um so höher, je geringer der universitäre Abschluss ist. Und diese bereits erkennbare Tendenz wird in den nächsten Jahren und Jahrzehnten noch zunehmen. Bereits jetzt ist absehbar, dass viele Absolventen einer Hochschule bereits direkt nach ihrem Bachelorabschluss versuchen, in Unternehmen einzusteigen. Was aber, wenn die Firmen auch die Möglichkeit haben, für die gleiche Stelle besser qualifizierte Bewerber mit einem Masterabschluss zu finden? Die Antwort auf diese Frage ist nicht allzu schwierig zu beantworten und der Kandidat mit einem Bachelorstudiengang wird höchstwahrscheinlich nicht der erfolgreiche Bewerber sein, der diesen Job bekommt.

Es ist sinnvoll, die Frage Bachelor oder Master nicht allein aus dem Bauch heraus zu entscheiden, sondern sich ein ausreichend Zeit für die verschiedenen Wahlmöglichkeiten zu nehmen. Fragen Sie Bekannte und im Freundeskreis, was deren Meinung ist, scannen Sie aufmerksam den Arbeitsmarkt, erkundigen Sie sich auf  diversen Jobbörsen und nehmen Sie sich ein genügend Zeit, um alle Aspekte gut zu beleuchten und über detaillierte Informationen für einen tragfähigen Entschluss zu verfügen. Je mehr Informationen Sie haben, desto leichter können Sie für sich einen Entschluss treffen und die Frage nach Bachelorstudiengang und fertig oder Bachelorstudiengang und in jedem Fall noch den Master zu machen, abwägen.

Es spielt keine Rolle, wie Sie sich persönlich entscheiden, denn ghostwriting4U hilft Ihnen nicht nur bei Ihrer Bachelorarbeit oder Master-Thesis, wir sind auch für Sie da, wenn Sie sich entscheiden, eine Promotion zu schreiben: diskret, schnell, präzise und kostentransparent.

Wenn Sie denken, dass Sie mit externer Hilfe schneller, eleganter und erfolgreicher an Ihr Ziel gelangen, dann füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus.

ghostwriting4U: Kinder wie die Zeit vergeht –  Als die Nachrichtenübertragung keinen Draht mehr brauchte

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Heute, am 25. April, wurde im Jahre 1874 der Italiener Guglielmo Marconi geboren. Sein Name scheint allerdings mehr oder weniger vergessen in der breiten Bevölkerung. Zu Unrecht, denn Marconi war es, der die Grundlagen für die drahtlose Telegraphie legte und damit dafür sorgte, dass wir heute Funksprechgeräte haben.

In Bologna geboren, übersiedelte er mit seiner Mutter nach England und verbrachte dort drei Jahre auf einer Privatschule. Zurück in Italien besuchte er einige Vorlesungen an der Universität von Bologna, erlangte  aber nie die Hochschulreife. Begeistert durch die Arbeiten von Heinrich Hertz, begann er im Alter von 20 Jahren mit ersten Experimenten zur drahtlosen Telegraphie. 1896, im Alter von 22 Jahren gelangen ihm erste offizielle Sendeversuche, die er im darauf folgenden Jahr weiter ausdehnte und das Interesse des British Post Office weckte. Ihm gelang dabei die drahtlose Nachrichtenübermittlung über eine Distanz von 15km. Die Übertragung erfolgte mittels eines Knallfunksenders und der bei der Demonstration anwesende Deutsche Adolf Slaby schlug den Namen „spark telegraphy“ vor, was im sich deutschen Sprachgebrauch von Funkentelegraphie zu Funkübertragung wandelte.

1901 gelang Marconi die erste Übertragung eines Funksignals über den Atlantik und ab 1903 wurden tägliche Funktelegramme zwischen der Ostküste Nordamerikas und Cornwall ausgetauscht.

Marconie erhielt für seine Erfindungen im Jahre 1909 den Nobelpreis zusammen mit Ferdinand Braun, der die theoretischen Grundlagen für Marconis Arbeiten geliefert hatte.

Als Marconi am 20. Juli 1937 in Rom starb, wurde sämtlicher Funkverkehr für zwei Minuten ausgesetzt.

ghostwriting4U: Wenn die Master-Thesis umgeschrieben werden muss

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Die Masterarbeit und die aktuellen Entwicklungen

Fast fertig mit der Master-Thesis und dann der VW-Skandal

Eigentlich hatte er seine Master-Thesis bereits fertig, als der VW-Skandal die Öffentlichkeit erreichte. Das bedeutete für den BWL-Studenten mehr als nur etwas Ungemach. Denn sein Betreuer war der Meinung, dass die Masterarbeit up to date sein solle und so blieb dem Masterstudenten nicht weiter übrig, als seineMaster-Thesis umzuschreiben. So jedenfalls berichteten mehrere Zeitungen und Magazine über den Fall.

Es ist keine schöne Sache, wenn man monatelang an seiner Masterarbeit sitzt, Literatur recherchiert und analysiert, wenn man Interviews für die Master-Thesis mit den unterschiedlichsten Personen führt, alles endlich zusammen und auf Papier hat und dann passiert solch ein Skandal. Dumm gelaufen. Allerdings muss man hier sagen, dass in der heutigen Zeit, wo nichts mehr sicher ist, solch ein Zwischenfall jeden immer und zu jeder Zeit erreichen kann. Da spielt es keine Rolle, ob man an der Masterarbeit, seiner Bachelorarbeit, der Diplomarbeit oder Promotion sitzt. Allerdings, und das sei auch ganz klar gesagt, stellt sich die Frage, ob ein solcher Skandal wirklich rechtfertigt, eine fertig gestellte Masterarbeit umzuschreiben. Denn, angenommen den Fall, die Arbeit wurde gestern abgegeben und morgen kommt es zu einem Ereignis, welches die in der wissenschaftlichen Abschlussarbeit dargestellten Überlegungen in den Schatten stellt, dann sollte man doch ausreichend Verständnis vom jeweiligen Betreuer einer solchen akademischen Abschlussarbeit erwarten, dass dies nicht zu einer zusätzlichen Belastung für die Studenten wird.

So wird die Masterarbeit ein Erfolg

Entsprechend unseren 10 Tipps, wie die Masterarbeit ein Erfolg wird:

10 Tipps für die erfolgreiche Masterthesis

  1. Das Thema macht’s – Suchen Sie sich einen bevorzugten Fachbereich mit einem Thema, das Sie wirklich interessiert.
  2. Suchen Sie sich einen engagierten und zuverlässigen Betreuer für Ihre Masterarbeit.
  3. Verschaffen Sie sich einen Überblick zur vorhandenen Literatur und deren Verfügbarkeit.
  4. Diskutieren Sie eine erste Gliederung mit Ihrem Dozenten oder Professor und besprechen auch gleich Ihren Zeitplan mit dem Betreuer (s.a Punkt5.).
  5. Machen Sie sich einen konkreten Zeitplan zum Ablauf Ihrer Masterarbeit.
  6. Sichten Sie die vorhandene Literatur, recherchieren Sie für Ihre Master-Thesis, welche Literaturquellen Sie unbedingt bearbeiten müssen und welche Vorgaben es von Seiten Ihres Hochschullehrers oder Betreuers im Unternehmen gibt.
  7. Schreiben Sie, schreiben Sie, schreiben Sie…
  8. Lassen Sie die „fast fertige“ Masterarbeit von jemandem Korrektur lesen, fragen Sie, ob jemand die Arbeit lektoriert und besprechen Sie einzelne Kapitel mit Ihrem Betreuer. So ersparen Sie sich später unangenehme oder gar böse Überraschungen.
  9. Drucken der Masterthesis, binden lassen und abgeben.
  10. Bereiten Sie sich umfassend und sorgfältig auf die Präsentation Ihrer Masterarbeit vor.

muss an dieser Stelle eventuell einmal darauf verwiesen werden, dass, wie im oben geschilderten Fall ausreichend Platz und Zeit für diese aktuellen Vorgänge in der Präsentation der Master-Thesis zur Verfügung steht. Denn gerade im Fall von VW kann es täglich neue Entwicklungen geben. Sollten diese dann jedes Mal mit in die Masterarbeit eingearbeitet werden? Das macht wenig Sinn.

 

 

ghostwriting4U: Der Ghostwriter-Report- Interview auf Kölncampus und in der Zeit-Online

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

Ein Autor von „Zeit-Campus“ hat zum Thema Ghostwriting recherchiert und gibt darüber Auskunft in einem Telefoninterview. Für seine Recherchen hat er europaweit Ghostwriting-Agenturen besucht und konnte feststellen, dass es viele Studierende gibt, die ihre wissenschaftlichen Abschlussarbeiten schreiben lassen. Ganz klar kommt auch zum Ausdruck, dass einige Ghostwriting-Agenturen hauptsächlich Seminar- und Hausarbeiten schreiben. Warum ist das so? Weil es für eine Master-Thesis, Diplomarbeit und Promotion mehr benötigt und Autoren braucht, die sich damit richtig gut auskennen. Denn, so wie der Autor am Telefon berichtet, sind es oft auch Ghostwriter, bei denen nicht immer klar ist, wie qualifiziert sie denn wirklich sind. Deshalb besteht das Team von ghostwriting4U aus erfahrenen und hoch qualifizierten Hochschullehrern und Wissenschaftlern, die wissen, wie man anspruchsvolle wissenschaftliche Abschlussarbeiten erfolgreich über die Ziellinie bringt. Und genauso wissen die Teammitglieder bei ghostwriting4U, was unsere Kunden erwarten. Wir benötigen keine Plagiat-Checks weil wir sauber recherchieren, korrekt Quellen angeben und wissenschaftlich exakt zitieren. Das macht den Unterschied.

Und unser Spektrum reicht von Bachelorarbeiten über die Master-Thesis und Diplomarbeiten bis hin zu Promotionen, in den Geisteswissenschaften, den Sozialwissenschaften genauso, wie in den Wirtschaftswissenschaften, egal ob es sich um Betriebswirtschaftslehre oder Volkswirtschaftslehre handelt. Und eine unserer besonderen Stärken sind Promotionen in Medizin und Zahnmedizin, zwei Fachgebiete, in denen wir seit über 30 Jahren publizieren.

Wenn Sie mehr wissen wollen oder Hilfe bei einer Ihrer wissenschaftlichen Abschlussarbeiten benötigen, dann nutzen Sie doch einfach und schnell unser Kontaktformular.

ghostwriting4U: Master, Master, Master! Oder doch nicht?

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Schwer vorzustellen, aber in Deutschland gibt es etwa 7000 verschiedene Masterstudiengänge. Die Anzahl der dabei verfügbaren Studienplätze ist unterschiedlich, im Schnitt liegt sie bei etwa 30. Und was sich gut anhört: etwa 85 bis 90 Prozent der Bewerberinnen und Bewerber bekommen dabei auch ihr Wunschfach, so eine Studie des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung im Jahre 2011. Wenn es darum geht, über den Master nachzudenken und sich zu bewerben, sollte man rechtzeitig damit anfangen, etwa ein Jahr vor dem Bachelorabschluss.

Eine gute Idee ist auch der Gedanke an einen Masterstudiengang im Ausland. Allerdings sollte man als Student darauf achten, dass dieser oder Teile davon auch allgemein anerkannt werden. Es lohnt sich die Datenbank des Deutschen Akademischen Austauschdienstes dazu anzusehen.

Und dann steht noch die Frage: sollte ich mich in meinem Master spezialisieren oder ist es besser, einen allgemeinen Master zu machen. Die Entscheidung lohnt sich, um nicht auf ein Gebiet festgelegt zu sein und sich später im Beruf zu spezialisieren. Wenn Sie allerdings schon konkrete Vorstellungen davon haben, was Sie wirklich unbedingt machen wollen, dann lohnt eine Spezialisierung während des Masterstudiums.

Und wenn Sie Hilfe bei Ihrer Masterarbeit benötigen: ghostwriting4U hilft Ihnen bei dabei, diskret, schnell, präzise und kostentransparent.

Fordern Sie Ihr individuelles Angebot mit unserem Kontaktformular an, prüfen Sie Ihr individuelles Angebot gewissenhaft und nach Auftragserteilung Ihrerseits kann es mit dem Schreiben an Ihrer Masterarbeit durch ghostwriting4U losgehen.

ghostwriting4U: Weil Sie Wichtigeres zu tun haben und weil wir es können!

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

160910-final-hochkant-www_seite_3

ghostwriting4U hilft Ihnen mit Kompetenz und Expertise ✓ fachlich hochwertig, ✓ diskret, ✓ zuverlässig ✓günstig. ►Hausarbeit, ►Bachelorarbeit, ►Masterarbeit, ►Promotion

ghostwriting4U: Immer wieder diese Abschlussarbeit

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Irgendwann kommt sie, die Abschlussarbeit. Egal, ob es die Bachelorarbeit oder die Masterarbeit ist. Und sie muss geschrieben werden. Denn ohne diese Arbeit – kein Bachelor und kein Master. Und nicht immer läuft es so, wie es soll, entweder man hat Probleme wissenschaftlich zu schreiben oder man kann sich nicht konzentrieren und die Ideen zielgerichtet auf Papier bringen, bei anderen wiederum ist es die Zeit, die fehlt.

Für Abschlussarbeiten reicht es manchmal schon, den eigentlichen Impuls zu bekommen, um loslegen zu können. Allerdings ist es nicht selten ein Problem, ein richtiges Thema zu finden oder einen Professor, der sich für das Thema interessiert.

Oft hilft es, sich auf ein kleines Thema zu fokussieren, weniger ist manchmal mehr. Dazu hilft es, sich umzusehen, was haben andere geschrieben und was ist die Bandbreite der Themen, die für die Arbeit in Frage kommt. Gelegentlich bekommt man Ideen auf Seminaren oder vielleicht auch während eines Auslandssemesters. Der Austausch mit Kommilitonen aus dem Fachbereich hilft meist sehr gut.

Und natürlich, der Zeitplan ist wichtig, wie viele Seiten soll die Arbeit haben, wie organisiere ich die Recherche und bis wann soll die Rohfassung stehen.

Und wenn Sie sich professionelle Hilfe holen möchten, ghostwriting4U ist für Sie da: diskretschnellpräzise, erfolgreich und kostentransparent.

Egal, ob es um Ihre Bachelorarbeit oder die Masterarbeit geht, fordern Sie Ihr individuelles Angebot mit unserem Kontaktformular an.

Prüfen Sie Ihr individuelles Angebot gewissenhaft. Nach Auftragserteilung Ihrerseits kann es mit dem Schreiben an Ihrer Doktorarbeit oder einem individuellen Coaching losgehen.

 

Ghostwriter, Bachelorarbeiten, Master-Thesis und Diplomarbeit, Promotion – und was hat das mit dem Brexit zu tun?

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

Das Interview mit Ghostwriting4U zum Thema Brexit, wissenschaftliche Abschlussarbeiten und den Konsequenzen für Studenten und Unternehmen

Als Ghostwriting-Agentur mit Sitz in London können wir derzeit sehr genau verfolgen, was sich in Hinblick auf die Bestrebungen Großbritanniens, aus der EU auszutreten, hier im Land abspielt. Und es gibt bereits jetzt einen Vorgeschmack auf die Veränderungen, die sich im Land vollziehen werden, wenn im März 2017 offiziell der Austritt erklärt wird. Studenten aus der EU werden nicht mehr zu bisherigen Konditionen hier auf der Insel studieren können und ausländische Arbeitnehmer könnten ihren Freizügigkeitsstaus verlieren. Wie die Stimmung im Moment ist und welche Konsequenzen zu erwarten sind, wie ghostwriting4U auch weiterhin qualitativ hochwertige Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Promotionen und Diplomarbeiten fuer Kunden im hauptsächlich deutschsprachigen Raum anfertigt, all diese Fragen haben wir im Interview mit foreigndentist besprochen. Der Blog „foreigndentist“ gibt einen der besten Einblicke sowohl in zahnärztliche und ärztliche Praxen hier im Koenigreich, berichtet über das Krankenhausystems, den NHS und allgemein über das Leben in London.

Im Folgenden können Sie das vollständige Interview lesen. Und besuchen Sie auch einmal foreigndentist auf ihrer Internetseite.

Viel Spaß dabei!

 

foreigndentist:

Deutsche Unternehmen in Großbritannien und der Brexit

Teil 1 – ghostwriting4U schreibt hochwertige Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen hauptsächlich für seine deutschsprachige Kunden

London als Basis für eine erfolgreiche Ghostwriting-Agentur

In London gibt es fast nichts, was es nicht gibt. Mal abgesehen vielleicht von einer wirklich guten Currywurst. Und man kann für so ziemlich alles ein Unternehmen finden, der Markt ist groß und die Nachfrage für gute Dienstleistungen und Waren ebenso.

Heute hat sich foreigndentist mit Dr. Alexander-Erik von Raithenstedt getroffen, einem der Gründer von ghostwriting4U.org, einer Ghostwriting-Agentur für akademische Texte, also alles von der Bachelorarbeit über die Master-Thesis und Diplomarbeit bis zur Promotion. ghostwriting4U bietet diese Dienstleistung für Studenten an Universitäten und Hochschulen, Studenten mit einem berufsbegleitendem Studium als auch für Kunden, die beispielsweise auf externem Weg eine Doktorarbeit schreiben lassen möchten. Ghostwriting4U arbeitet dabei mit spezialisierten Autoren zusammen und die beiden Gründer wissen, was es heißt und wie es geht, Doktorarbeiten zu schreiben, beide kommen aus der Medizin bzw. Zahnmedizin.

Eine Ghostwriting-Agentur mit Sitz in London und Kunden nicht nur in Deutschland, Österreich und in der Schweiz

foreigndentist: Alexander, wir kennen uns schon eine ganze Weile, dies ist ein Grund dafür, dass wir uns hier im Interview duzen. Erst einmal Hallo und willkommen zu unserer Interview- und Berichtreihe über deutsche Unternehmen in London und dem bevorstehenden Brexit.

Dr. Alexander-Erik v. Raithenstedt: Es ist immer wieder interessant, Deutsche hier in der Stadt zu treffen und sich zu einem Gespräch in einem der vielen wunderbaren Cafes zu verabreden. Freue mich, dass wir uns heute über ghostwriting4U, die Situation in London und den Brexit unterhalten.

FD: Du bist einer der Gründer von ghostwriting4U und arbeitest mit einigen wirklich guten Leuten zusammen, erzähl‘ unseren Lesern ein wenig mehr.

A-E: Gerne! In der Tat, ghostwriting4U wurde von uns vor vielen Jahren gegründet um etwas anzubieten, worüber man in Deutschland teilweise noch immer hinter vorgehaltener Hand spricht. Ghostwriting4U.org entstand aus der Idee heraus, anderen Leuten, in erster Linie natürlich Studenten, beim Verfassen ihrer wissenschaftlichen Arbeiten zu helfen. Es fing alles an der Uni an, als eine Kommilitonin meines Mitgründers nicht so recht mit ihrer Diplomarbeit vorwärts kam. Zum Einen war es für sie schwierig, sich durch die Bibliothekbestände zu kämpfen, zum anderen war der Betreuer auch etwas grenzwertig, was die Aufmerksamkeit gegenüber der Studentin anbelangte. Irgendwann war sie so entnervt und kurz vor dem Nervenzusammenbruch, dass eben mein guter Freund und Mitgründer von ghostwriting4U sich dieser Kommilitonin annahm und ihre Diplomarbeit in vier Wochen fertig stellte. Das war damals eine grandiose Leistung, denn es musste noch alles auf einer Schreibmaschine getippt werden.

FD: Ihr habt aber nicht gleich nach dem Studium Euer Unternehmen gegründet, sondern erst einige Jahre später damit begonnen, das ganze kommerziell erfolgreich umzusetzen.

Alles begann mit einer Diplomarbeit und ging dann weiter mit der Doktorarbeit

A-E: Das ist richtig. Nach dem Studium haben wir beide erst einmal in unseren Berufen gearbeitet und stellten immer wieder fest, dass es viele Studenten gibt, die irgendwie vor dem gleichen Problem stehen wie damals diese Studentin mit ihrer Diplomarbeit. Ghostwriting war damals aber noch nicht wirklich ein Thema. Im medizinischen und zahnmedizinischen Bereich, aus dem wir beide u.a. kommen, gab es Agenturen bei denen man Doktorarbeiten kaufen konnte. Oder bei denen man ein quasi-Studium mit Abschluss irgendwo in Osteuropa gegen sehr, sehr viel Geld absolvierte. An dessen Ende stand dann meist auch gleich der Doktortitel. Wenn ich heute irgendwo in Deutschland durch eine Stadt gehe und die Schilder von Ärzten oder Zahnärzten sehe, fallen mir immer noch diese Doktortitel auf, die in Klammern irgendeine osteuropäische Stadt im Zusatz haben. Die Idee, dass wir das ganze professionell machen, kam wie gesagt erst später. Jeder von uns hatte da schon viele Fachartikel, Buchbeiträge und Bücher selbst erfolgreich geschrieben, alle im akademisch-wissenschaftlichen Bereich. Und irgendwann kam eine Psychologin auf mich zu, deren Doktorarbeit seit drei Jahren mehr rückwärts als vorwärts ging und die aber unbedingt diesen Abschluss benötigte, um an der Uni weiterzumachen. Ihr größtes Problem war: Sie konnte Wichtiges nicht von Unwichtigem unterscheiden und quälte sich durch entsetzlich viel Literatur in der Arbeitspsychologie. Einige der Bücher, von denen sie dachte, dass sie sie bräuchte waren, wenn überhaupt nur antiquarisch zu bekommen oder längst völlig vergriffen und nicht mehr zu beschaffen. Um es kurz zu machen: Sie hatte rundweg den Überblick verloren und sich in absolut unwichtigen Details verstrickt. Nichts ging mehr, die Arbeit musste aber fertig werden, denn ihre Halbtagsstelle an der Uni war eng mit eben dieser Abschlussarbeit verknüpft. Irgendwie hat sie mich dann überredet, ich habe das ganze aussortiert, geordnet, die Gliederung angepasst und über die Zielgerade geschoben. Gut, es war kein „Summa cum laude“, aber für das „magna cum laude“ hat es immerhin gereicht.

Ghostwriter schreiben akademische Texte nicht nur in Medizin, Zahnmedizin und Psychologie

FD: Und das war dann der Startschuss, eine eigene Ghostwriting-Agentur aufzubauen?

A-E: Noch nicht ganz. Meinem Mitgründer und Partner bei ghostwriting4U ist etwas ähnliches passiert, allerdings in der Zahnmedizin. Er kannte eine Zahnärztin, die unbedingt, fast um jeden Preis endlich diesen Doktortitel am Schild haben wollte. Aber sie wollte die Promotion nicht einfach kaufen. Das konnte man damals auch bei sog. Wissenschaftsberatungen machen, man legte einen hohen fünfstelligen Betrag auf den Tisch und bekam einige Zeit später den Termin zur Verteidigung, die meist auch reibungslos über die Bühne ging. Der Promovend musste sich um überhaupt gar nichts mehr kümmern, die wissenschaftliche Arbeit hatte meist auch nichts mehr mit dem medizinischen bzw. zahnmedizinischen Fachbereich dieses externen Promovenden zu tun. Also wie gesagt, sie wollte schon selbst etwas schreiben, machte für diese Promotion auch eine kleine Versuchsreihe und dann kam das Problem. 100 Seiten wollen geschrieben sein, für eine Promotion muss man Literaturrecherche betreiben, muss eine Gliederung erstellen, die den Prof zufrieden stellt und man muss schauen, wie man die Ergebnisse der Versuchsreihe in die Diskussion einbaut, um ein Ergebnis diskutieren zu können, was dann auch noch eine wissenschaftliche Erkenntnis von Wert darstellt. Also hatte mein Mitgründer von ghostwriting4U mit ihr die Abmachung getroffen, dass er ihr Kapitel für Kapitel fertig stellt, sie das Ganze immer wieder bei ihrem Professor vorlegt, der hat es dann gelesen, ihr Änderungsvorschläge gemacht, die Kapitel wurden aktualisiert und vier Monate später  war der Termin zur Verteidigung. Ich bin da immer noch ein wenig neidisch, er hat für die Ghostwriter-Leistung ein „summa cum laude“ hingelegt. Irgendwann haben wir dann mal unsere diesbezüglichen Erlebnisse ausgetauscht und dabei entstand die Idee, eine Ghostwriting-Agentur zu gründen. Und wir wollten uns dabei auf den wissenschaftlichen Bereich konzentrieren, also keine Texte für Politiker. Daher wir bieten unser Expertenwissen und das unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu so ziemlich allen Fachbereichen an. Egal, ob jemand eine Master-Thesis in Psychologie braucht oder jemand anderes mit seiner Bachelorarbeit im Maschinenbau nicht vorwärts kommt. In der Medizin und Zahnmedizin sind es Promotionen, die wir als Ghostwriter für unsere Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz schreiben. Und was bei uns immer wieder angefragt wird sind Masterarbeiten von Studenten in berufsbegleitenden Studiengängen, also beispielsweise BWL oder auch Ingenieurswissenschaften. Die Kunden haben meist das Problem, ähnlich Ärzten und Zahnärzten die eine Doktorarbeit brauchen, dass die Zeit nebenher fehlt. Es ist einfach schwer zu managen, wenn Du den ganzen Tag arbeitest, Dich dann abends hinzusetzen, abzuschalten und umzuschalten auf das Thema. Insbesondere, wenn diese Kunden schon eine Familie haben, die natürlich auch auf ihr Recht pocht, dass Mama oder Papa endlich mal ihre oder seine Versprechungen einlöst.

Die Master-Thesis stellt heute einen wichtigen Schritt am Beginn der Karriere dar

FD: Genau, ich sehe das auch gelegentlich bei postgraduate Studenten, die hier an der Uni ihren PhD oder Masterabschluss machen wollen. Aber warum London?

AE: Es war nicht von Anfang an geplant, das Ganze von London aus zu starten. Es hat sich vielmehr so ergeben, weil wir beide extrem gute Verbindungen zu den hiesigen Unis haben wie Du weißt. Und da ist es sehr hilfreich, nicht nur die Verbindung zum Elfenbeinturm zu pflegen, Ideen, Anregungen und Kontakte zu bekommen, sondern natürlich auch die internationale Atmosphäre und alles, was damit verbunden ist, zu nutzen. Zusätzlich kommt hinzu, dass Du als Ghostwriter nicht einfach irgendwo in Deinem Büro sitzt und schreibst. Wenn wir Kunden haben, die eine Promotion schreiben lassen, dann sind auch immer mal wieder direkte Gespräche zwischen Ghostwriter und Auftraggeber notwendig, um Feinheiten zu klären und Details zu besprechen. Und London bietet für den Ghostwriter die gute Gelegenheit, von Heathrow aus, schnell jeden Ort und jede Stadt in Deutschland, Österreich oder der Schweiz zu erreichen. Für die ein oder andere Arbeit, wenn es sich um etwas ganz Spezielles handelt und wir einen wirklichen Spezialisten brauchen, kann dieser einfliegen und wir besprechen alles am Airport. London ist da einfach auch sehr praktisch für so etwas wie eine Ghostwriting-Agentur. Und was zusätzlich zählt ist, dass wir ein wenig von Außen auf das schauen können, was sich zwischen einigen Ghostwritern in Deutschland abspielt. Es ist zum Teil surreal, wie dort Kunden hinterher gejagt wird. Wenn man sich in Foren im Internet umsieht, dann könnte man denken, die Geschäfte liefen schlecht. Kaum, dass es eine Frage zu Ghostwriting im Studium gibt, finden sich innerhalb von Stunden Antworten, in denen sich „Teilnehmer“ in ihren Meldungen damit überschlagen, diese oder jene Ghostwriting-Agentur hervorzuheben oder zu empfehlen. Wir sind zu lange im Business, als das wir nicht wüssten, welche Fake-Mail-Adresse zu wem gehört. Und darauf haben wir einfach keine Lust. Unsere Kunden kennen uns, wissen, was wir als Ghostwriter zu leisten im Stande sind und welche Qualität sie von uns bekommen. Und das bezieht sich auf Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen. Wir legen auch wenig Wert darauf, die größte Ghostwriting-Agentur zu werden. Wir setzen auf Qualität, persönliche Kontakte und zufriedene Kunden.

FD: Da sprichst Du ein paar sensible Punkte an. Vielleicht zuerst dazu: Im März will Theresa May, die britische Premierministerin den Austritt aus der Europäischen Union offiziell in Brüssel ankündigen, dann bleiben noch zwei Jahre Zeit, um alle Verträge zum Brexit unter Dach und Fach zu bekommen und das war’s dann. Also voraussichtlich im März 2019 ist Großbritannien nicht mehr Mitglied der Europaeischen Union. Was bedeutet das für Euer Unternehmen ghostwriting 4 U?

Mit der Ghostwriting-Agentur in London bleiben nach dem Brexit?

A-E: Im Augenblick herrscht ja so ziemlich große Aufregung bei einigen Ausländern, auch bei Deutschen. Was passiert, wenn die Freizügigkeit nicht mehr gegeben ist, brauche ich eine Arbeitserlaubnis, kann ich überhaupt bleiben usw. sind die häufigsten Fragen, die immer wieder auftauchen. Kürzlich gab es einen Artikel auf Spiegel-Online, der in etwa die Überschrift hatte: „Wir fühlen uns wie Geiseln“. Da ging es um die Situation von  bereits lange im Land lebenden Ausländern, deren Antrag auf permanent residency abgelehnt und denen bei der Gelegenheit gleichzeitig empfohlen wurde, das Land doch schon mal zu verlassen. Einige berichteten darin davon, dass die Verantwortlichen hier im Land schon mal ganz schnell bei der Sache sind, den ein oder anderen auch schon bei kleineren Vergehen, wie z.B. Verkehrsdelikten oder Ähnlichem, in Abschiebehaft zu nehmen und auszuweisen. Wir hatten uns ja schon einmal über die Bestrebungen des GMC unterhalten, mit dem Brexit eine schärfere Gangart gegenüber europäischen Ärzten einzuführen. Ich könnte mir vorstellen, dass man in bestimmten politischen Kreisen derzeit denkt, mit dem Brexit gehen viele von denen die hier arbeiten, forschen, leben. Und bei dem einen oder anderen müssen wir nur ein wenig nachhelfen. Für uns gibt es dieses Problem eher weniger. Und sollte es zu einem Abschied aus London kommen, dann gibt es andere angenehme Orte auf dieser Welt, von denen aus wir unsere erfolgreiche Ghostwriting-Agentur führen können, bei gleich hoher Qualität und Kundenzufriedenheit. Unsere Kunden wissen, dass sie sich auf uns verlassen können, egal ob wir sie von London, Paris, Zürich oder Luxemburg aus mit qualitativ hochwertigen Arbeiten versorgen. Eine Ghostwriting-Agentur ist nicht wirklich von einem physischen Standort abhängig, sehr viel läuft über das Internet. Schade wäre es nur bezogen auf unsere ausgezeichneten Kontakte zu den hiesigen Hochschulen, aber London wäre nicht aus der Welt.

FD: Ich komme noch einmal auf den Standort London und die sensiblen Punkte zurück…

A-E: Ich weiß, worauf Du hinauswillst, aber es hat uns nie gestört, dass man in Deutschland seit der zu Guttenberg-Affäre darüber nachdenkt, irgend etwas an den Gesetzen zu verändern und das Ghostwriting Business im wissenschaftlichen Bereich, für Seminararbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen unter Strafe zu stellen. Gut, hier in London steht man diesen Dingen aufgeschlossener und entspannter gegenüber. Hier sind Studenten auch an hohe Studiengebühren gewöhnt. Du weißt selbst, dass der britische Student gut £9500 pro Jahr bezahlt und es Nicht-EU Studenten auf bis zu teilweise £50.000 bringen, die sie allein für ihr Studium zahlen. Unterkunft, public transport und anderes kommt noch dazu. Auch Deutsche, die hier studieren und eine Master-Thesis oder an einem PhD arbeiten, wissen um diese hohen Kosten und sehen meist kein Problem darin, sich bei Ihrer Masterarbeit oder bei der Doktorarbeit helfen zu lassen. Das ist dann letztlich nicht mehr der große Betrag, als den es viele auch heute noch in Deutschland ansehen. Denn tatsächlich, und das weißt Du auch aus Deinem täglichen Geschäft, ist der Doktortitel der Türöffner für Positionen, die Du sonst nicht auf der Karriereleiter bekommst. Der damit verbundene höhere Verdienst macht die Kosten für den Ghostwriter einer Doktorarbeit schnell wieder wett. Wenn Studenten hier ihren Master-Studiengang belegen, Du weißt das auch aus der Zahnmedizin, dann zahlen die für ihren dreijährigen Kurs zwischen £60.000 und £80.000. Und die meisten dieser Postgraduates gehen nebenbei arbeiten. Da bleibt wenig Zeit für die Master-Thesis, das Geld ist aber für die meisten von ihnen nicht das Problem.

Für die Doktorarbeit in Medizin und Zahnmedizin noch ein paar Tipps vom Profi

FD: In der Tat, so ist es und gleichzeitig für den ein oder anderen in Deutschland schwer zu verstehen. Weil ich weiß, dass unserem Blog foreigndentist nicht nur eine ganze Reihe von Zahnärzten und Ärzten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz folgen, sondern genauso Studierende aus der Medizin und Zahnmedizin, hast Du noch ein oder zwei Tipps für diese zukünftigen Zahnmediziner und Mediziner in Bezug auf ihre geplante Promotion?

A-E: Ein Thema zu bekommen dürfte für Studenten der Medizin oder Zahnmedizin nicht das Problem sein. Wer weniger die Herausforderung einer klinischen Untersuchung braucht, der sollte sich in Fachbereichen wie Geschichte der Medizin oder Medizinethik umsehen. Das erfordert dann zwar ein tieferes Literaturstudium, erspart aber statistische Auswertungen. Damit haben Mediziner und Zahnmediziner aus meiner Erfahrung gelegentlich Probleme. Ansonsten ist es für das Schreiben der Promotion wichtig, sich einen guten Zeitplan zu erstellen und sich daran zu halten, egal wie gut das Wetter draußen ist oder welche Semesterparty gerade ansteht. Je fokussierter man an der Promotion arbeitet, desto schneller ist man damit fertig. Und wenn man denkt es geht gar nicht, dann gibt es ja noch den Ghostwriter. Da kann man sich in aller Ruhe auf sein Staatsexamen vorbereiten und weiß gleichzeitig, dass sich die Doktorarbeit in guten Händen befindet und erfolgreich geschrieben wird.

FD: Danke, dass Du mir die Reklame für Euch schon einmal vorweg genommen hast, allerdings interessiert den einen oder anderen, wie er oder sie Eure Agentur  ghostwriting4U am besten erreichen kann und wieviel eine Arbeit kostet.

A-E: ghostwriting4U.org findet man im Internet und zwar genau unter eben dieser Adresse: http://www.ghostwriting4u.org Wir haben ein Kontaktformular, mit dem wir ein paar für die Arbeit wichtige Daten abfragen, also ob es sich um eine Bachelorarbeit, eine Master-Thesis, eine Diplomarbeit oder Promotion handelt. Unsere Kunden erhalten dann in der Regel ein Angebot innerhalb von 24 Stunden, kostenfrei und transparent, d.h, was unten als Preis draufsteht kostet die fertige wissenschaftliche Arbeit und keinen Cent mehr. Die Kosten sind je nachdem, um was für eine wissenschaftliche Abschlussarbeit und um welchen Fachbereich es sich handelt, in Abhängigkeit der zum Schreiben zur Verfügung stehenden Zeit und einiger weiterer Kriterien individuell. Man findet auf unseren Internetseiten aber eine Überblick, um schon ein wenig für sich selbst abschätzen zu können, um welche überschaubare Investition es geht.

FD: Lieber Alexander-Erik, danke für das Gespräch. Wir bleiben noch ein wenig und genießen hier vor dem Cafe in Shoreditch den beginnenden Frühling in London. Ich sage Danke an alle Leser von foreigndentist für das Interesse an unseren Geschichten rund um die Zahnmedizin und das Leben hier in Großbritannien und schauen Sie einfach mal auf die Seiten von ghostwriting4u.org