Bachelorabschluss und sofort Geld verdienen oder den Masterabschluss als längerfristiges Karrieresprungbrett nutzen?

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

Masterstudiengang  – lohnt sich das wirklich?

Nach der Bachelorarbeit winkt der Job mit Geld

Es gibt einige Studenten, die denken: Ich mach‘ meinen Bachelorabschluss und dann fange ich sofort an zu arbeiten. So kann ich schneller Geld verdienen und endlich Erfahrung in der Praxis sammeln.

Macht es aber wirklich Sinn, nach dem Bachelor-Studiengang aufzuhören? Fragt man dazu  Experten, Menschen aus den Personalabteilungen, Unternehmer und Gesprächspartner, die dies von wissenschaftlicher Seite betrachten, dann ergibt sich schon ein teilweise anderes Bild.

Studenten, die nach ihrem Masterabschluss in den Unternehmen einsteigen, verdienen etwa 16% mehr als ihre Kollegen mit einem Abschluss nach dem Bachelor-Studiengang. Und die Schere geht noch weiter auseinander nach mehreren Berufsjahren in den Unternehmen. Masterabsolventen verdienen im Durchschnitt nach sieben Jahren etwas 15.000 Euro mehr pro Jahr. Denn Absolventen mit einem Masterabschluss erreichen viel eher eine Führungsposition als ihre Kollegen mit Bachelorabschluss.

Das höhere Gehalt variiert allerdings sehr nach Branche. So liegt der Vorteil eines Masterabschlusses bei Medien oder in der Pharmaindustrie bei etwa sieben Prozent, während er im Gesundheitswesen, bei Banken oder Maschinenbau 20 bis 25 Prozent beträgt. Die höchsten Einstiegsgehälter finden sich in den Ingenieurswissenschaften, gefolgt von den Wirtschaftswissenschaften, also BWL oder VWL und dann den Naturwissenschaften.

Allerdings scheint bei der Frage nach dem Vorteil beim Berufseinstieg zwischen Bachelor und Master kein Unterschied zu bestehen. Einer Umfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln nach unterscheiden sich diese kaum zwischen beiden Absolventengruppen. Jedoch scheint es so zu sein, dass Masterabsolventen in strategischen Bereichen der Produktentwicklung einen deutlichen Vorteil haben.

Der Masterabschluss hängt ganz von Ihren eigenen Zielen ab

Für die Entscheidung Masterstudiengang ja oder nein sollten Sie sich Ihrer eigenen Ziele bewusst sein und Pro und Contra sorgfältig gegeneinander abwägen. Einerseits heißt es beim Masterstudiengang weitere Jahre in der Uni oder Hochschule zu verbringen, sich sogar dafür bewerben zu müssen. Auf der anderen Seite können Sie sich mit einem Masterabschluss in einigen Bereichen der Wirtschaft deutlich bessere Chancen auf einen Job ausrechnen. Notwendigerweise fangen Sie später an, als wenn Sie direkt nach Ihrer Bachelorarbeit in ein Unternehmen einsteigen. Zusätzlich kommt hinzu, dass später eventuell bei Ihnen der Wunsch entsteht, doch noch einen Masterabschluss  in Ihrem Fachgebiet nachzuholen. Was Sie schon jetzt bei Ihren Planungen bedenken sollten ist, dass dann vielleicht schon ganz andere Lebensumstände bei Ihnen vorliegen, Sie vielleicht bereits verheiratet sind und darüber hinaus Kinder haben, was eine Auszeit für einen Masterstudiengang finanziell schwierig gestaltet.

Beim Bachelorabschluss steht die Frage nach der zukünftigen wirtschaftlichen und persönlichen Entwicklung

Was in der Wirtschaft bereits heute ganz klar deutlich wird ist, dass mit geringerer Qualifikation auch die Chancen auf einen gut bezahlten Job geringer sind, als mit einer offensichtlich höheren Qualifikation, wie sie der Masterabschluss darstellt. Mit anderen Worten, die Zahl der Bewerber mit einer ähnlichen Qualifikation ist um so höher, je geringer der universitäre Abschluss ist. Und diese bereits erkennbare Tendenz wird in den nächsten Jahren und Jahrzehnten noch zunehmen. Bereits jetzt ist absehbar, dass viele Absolventen einer Hochschule bereits direkt nach ihrem Bachelorabschluss versuchen, in Unternehmen einzusteigen. Was aber, wenn die Firmen auch die Möglichkeit haben, für die gleiche Stelle besser qualifizierte Bewerber mit einem Masterabschluss zu finden? Die Antwort auf diese Frage ist nicht allzu schwierig zu beantworten und der Kandidat mit einem Bachelorstudiengang wird höchstwahrscheinlich nicht der erfolgreiche Bewerber sein, der diesen Job bekommt.

Es ist sinnvoll, die Frage Bachelor oder Master nicht allein aus dem Bauch heraus zu entscheiden, sondern sich ein ausreichend Zeit für die verschiedenen Wahlmöglichkeiten zu nehmen. Fragen Sie Bekannte und im Freundeskreis, was deren Meinung ist, scannen Sie aufmerksam den Arbeitsmarkt, erkundigen Sie sich auf  diversen Jobbörsen und nehmen Sie sich ein genügend Zeit, um alle Aspekte gut zu beleuchten und über detaillierte Informationen für einen tragfähigen Entschluss zu verfügen. Je mehr Informationen Sie haben, desto leichter können Sie für sich einen Entschluss treffen und die Frage nach Bachelorstudiengang und fertig oder Bachelorstudiengang und in jedem Fall noch den Master zu machen, abwägen.

Es spielt keine Rolle, wie Sie sich persönlich entscheiden, denn ghostwriting4U hilft Ihnen nicht nur bei Ihrer Bachelorarbeit oder Master-Thesis, wir sind auch für Sie da, wenn Sie sich entscheiden, eine Promotion zu schreiben: diskret, schnell, präzise und kostentransparent.

Wenn Sie denken, dass Sie mit externer Hilfe schneller, eleganter und erfolgreicher an Ihr Ziel gelangen, dann füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus.

ghostwriting4U: Kinder wie die Zeit vergeht –  Als die Nachrichtenübertragung keinen Draht mehr brauchte

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Heute, am 25. April, wurde im Jahre 1874 der Italiener Guglielmo Marconi geboren. Sein Name scheint allerdings mehr oder weniger vergessen in der breiten Bevölkerung. Zu Unrecht, denn Marconi war es, der die Grundlagen für die drahtlose Telegraphie legte und damit dafür sorgte, dass wir heute Funksprechgeräte haben.

In Bologna geboren, übersiedelte er mit seiner Mutter nach England und verbrachte dort drei Jahre auf einer Privatschule. Zurück in Italien besuchte er einige Vorlesungen an der Universität von Bologna, erlangte  aber nie die Hochschulreife. Begeistert durch die Arbeiten von Heinrich Hertz, begann er im Alter von 20 Jahren mit ersten Experimenten zur drahtlosen Telegraphie. 1896, im Alter von 22 Jahren gelangen ihm erste offizielle Sendeversuche, die er im darauf folgenden Jahr weiter ausdehnte und das Interesse des British Post Office weckte. Ihm gelang dabei die drahtlose Nachrichtenübermittlung über eine Distanz von 15km. Die Übertragung erfolgte mittels eines Knallfunksenders und der bei der Demonstration anwesende Deutsche Adolf Slaby schlug den Namen „spark telegraphy“ vor, was im sich deutschen Sprachgebrauch von Funkentelegraphie zu Funkübertragung wandelte.

1901 gelang Marconi die erste Übertragung eines Funksignals über den Atlantik und ab 1903 wurden tägliche Funktelegramme zwischen der Ostküste Nordamerikas und Cornwall ausgetauscht.

Marconie erhielt für seine Erfindungen im Jahre 1909 den Nobelpreis zusammen mit Ferdinand Braun, der die theoretischen Grundlagen für Marconis Arbeiten geliefert hatte.

Als Marconi am 20. Juli 1937 in Rom starb, wurde sämtlicher Funkverkehr für zwei Minuten ausgesetzt.

ghostwriting4U: Wenn die Master-Thesis umgeschrieben werden muss

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Die Masterarbeit und die aktuellen Entwicklungen

Fast fertig mit der Master-Thesis und dann der VW-Skandal

Eigentlich hatte er seine Master-Thesis bereits fertig, als der VW-Skandal die Öffentlichkeit erreichte. Das bedeutete für den BWL-Studenten mehr als nur etwas Ungemach. Denn sein Betreuer war der Meinung, dass die Masterarbeit up to date sein solle und so blieb dem Masterstudenten nicht weiter übrig, als seineMaster-Thesis umzuschreiben. So jedenfalls berichteten mehrere Zeitungen und Magazine über den Fall.

Es ist keine schöne Sache, wenn man monatelang an seiner Masterarbeit sitzt, Literatur recherchiert und analysiert, wenn man Interviews für die Master-Thesis mit den unterschiedlichsten Personen führt, alles endlich zusammen und auf Papier hat und dann passiert solch ein Skandal. Dumm gelaufen. Allerdings muss man hier sagen, dass in der heutigen Zeit, wo nichts mehr sicher ist, solch ein Zwischenfall jeden immer und zu jeder Zeit erreichen kann. Da spielt es keine Rolle, ob man an der Masterarbeit, seiner Bachelorarbeit, der Diplomarbeit oder Promotion sitzt. Allerdings, und das sei auch ganz klar gesagt, stellt sich die Frage, ob ein solcher Skandal wirklich rechtfertigt, eine fertig gestellte Masterarbeit umzuschreiben. Denn, angenommen den Fall, die Arbeit wurde gestern abgegeben und morgen kommt es zu einem Ereignis, welches die in der wissenschaftlichen Abschlussarbeit dargestellten Überlegungen in den Schatten stellt, dann sollte man doch ausreichend Verständnis vom jeweiligen Betreuer einer solchen akademischen Abschlussarbeit erwarten, dass dies nicht zu einer zusätzlichen Belastung für die Studenten wird.

So wird die Masterarbeit ein Erfolg

Entsprechend unseren 10 Tipps, wie die Masterarbeit ein Erfolg wird:

10 Tipps für die erfolgreiche Masterthesis

  1. Das Thema macht’s – Suchen Sie sich einen bevorzugten Fachbereich mit einem Thema, das Sie wirklich interessiert.
  2. Suchen Sie sich einen engagierten und zuverlässigen Betreuer für Ihre Masterarbeit.
  3. Verschaffen Sie sich einen Überblick zur vorhandenen Literatur und deren Verfügbarkeit.
  4. Diskutieren Sie eine erste Gliederung mit Ihrem Dozenten oder Professor und besprechen auch gleich Ihren Zeitplan mit dem Betreuer (s.a Punkt5.).
  5. Machen Sie sich einen konkreten Zeitplan zum Ablauf Ihrer Masterarbeit.
  6. Sichten Sie die vorhandene Literatur, recherchieren Sie für Ihre Master-Thesis, welche Literaturquellen Sie unbedingt bearbeiten müssen und welche Vorgaben es von Seiten Ihres Hochschullehrers oder Betreuers im Unternehmen gibt.
  7. Schreiben Sie, schreiben Sie, schreiben Sie…
  8. Lassen Sie die „fast fertige“ Masterarbeit von jemandem Korrektur lesen, fragen Sie, ob jemand die Arbeit lektoriert und besprechen Sie einzelne Kapitel mit Ihrem Betreuer. So ersparen Sie sich später unangenehme oder gar böse Überraschungen.
  9. Drucken der Masterthesis, binden lassen und abgeben.
  10. Bereiten Sie sich umfassend und sorgfältig auf die Präsentation Ihrer Masterarbeit vor.

muss an dieser Stelle eventuell einmal darauf verwiesen werden, dass, wie im oben geschilderten Fall ausreichend Platz und Zeit für diese aktuellen Vorgänge in der Präsentation der Master-Thesis zur Verfügung steht. Denn gerade im Fall von VW kann es täglich neue Entwicklungen geben. Sollten diese dann jedes Mal mit in die Masterarbeit eingearbeitet werden? Das macht wenig Sinn.

 

 

ghostwriting4U: Kinder wie die Zeit vergeht – Joan Miro und sein unverwechselbarer Stil

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Miro, eigentlich Joan Miró i Ferrà, wurde am 20. April 1893 in Barcelona geboren. Als bedeutender Vertreter der Klassischen Moderne schuf er eine neue und vorher unbekannte malerische Welt, die aus kräftigen Farben und unerschöpflichen Symbolen bestand. Miro, der eine Ausbildung an der Kunstakademie in Barcelona bekam, zog in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts nach Paris und lernte dort Picasso, Hemmingway, Miller und Breton kennen. Beeinflusst durch die Surrealisten, entdeckte er das Unterbewusste als Quelle für seine Inspiration und er löste sich in seinen Bildern immer mehr von der gegenständlichen Darstellung.

Mit Ende des 2. Weltkrieges wandte er sich der Keramik zu und schuf zahlreiche Wanddekorationen für u.a. das UNESCO-Hauptquartier in Paris und das Salomon R. Guggenheim Museum in New York.

Miro starb am 25. Dezember 1983 auf Mallorca, wo er seit 1956 lebte.

 

ghostwriting4U: Weil wir es können – Seminar- und Hausarbeit, Bachelorarbeit, Master Thesis, Promotion. Denn Erfolg braucht starke Partner!

ghostwriting4U: Kinder wie die Zeit vergeht –  Der Bauleiter des Petersdoms

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Heute heißt es, von einer Annahme auszugehen, nämlich der, dass Raffaello Sanzio da Urbino, meist Raffael genannt, am 06. April des Jahres 1483 geboren wurde.

Er galt bis in das 19. Jahrhundert als einer der größten Maler der Geschichte.

Raffael war malerisch hoch begabt und wurde bereits im Alter von 17 Jahren als Meister bezeichnet. „Die Londoner Kreuzigung“, sein erstes eigenes großes Gemälde schuf er 1502/03 und hielt sich nach mehreren Stationen in Italien ab 1508 in Rom auf. Durch Kontakte zu angesehenen Persönlichkeiten seiner Zeit, die er auch portraitierte, breitete sich sein Name über Italien aus und er erhielt den Auftrag zur Ausgestaltung der päpstlichen Gemächer. Seine Arbeiten zählen zu den absoluten Meisterwerken der Hochrenaissance , zu denen auch seine „Sixtinische Madonna“ aus dem Jahre 1512 gehört. Ab 1514 war er Architekt und Baumeister des Petersdoms.

37 jährig verstarb Raffael am 06. April 1520 in Rom in Folge eines Aderlasses.

 

ghostwriting4U: Die Diplomarbeit – Was muss ich beim Schreiben meiner wissenschaftlichen Abschlussarbeit beachten?

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Die Diplomarbeit war einstmals die erste wissenschaftliche Abschlussarbeit

Bachelorarbeit und Master-Thesis verdrängen die Diplomarbeit

Eine Diplomarbeit, so war es in der Vergangenheit üblich, steht am Ende eines Diplomstudienganges, meist umfasst dieser 10 Semester. Diese Diplomstudiengänge sind seit der Bologna-Reform der europäischen Hochschulminister im Jahre 1999 größtenteils gegen Bachelor- und Masterstudiengänge ausgewechselt worden. Wenn man beispielsweise vor 1999 noch seinen Diplomabschluss in Psychologie (Dipl.-Psych.) gemacht hat, so ist dieses Hochschulstudium, wie andere auch, inzwischen meist mit einem Bachelor oder einem Master abzuschließen. Ähnlich erging es den deutschen Diplom-Ingenieuren, die weltweit mit diesem Titel anerkannt waren, und auf deren Wissen und Leistungen vertraut wurde. Mit der Einführung von Bachelor- und Masterstudiengang ist dieses Alleinstellungsmerkmal seit etwa 2010 weitgehend am Verschwinden. Es gibt sie allerdings noch, die Diplomstudiengänge. Diese schließen mit Klausuren und mündlichen Prüfungen zusätzlich zu einer Diplomarbeit mit dem akademischen Grad Diplom ab. Einige Hochschulen bieten diese Studiengänge noch als Diplomabschluss an, sei es in Psychologie, Betriebswirtschaftslehre, Elektrotechnik, Produktdesign oder Kommunikationsdesign genauso wie in Verfahrenstechnik, Volkswirtschaftslehre oder in Malerei und Grafik. Unter den derzeit noch angebotenen Diplomstudiengängen finden sich aber auch solche Exoten wie z.B. Kirchenmusik oder Brauwesen. Wer mehr zu den noch angebotenen Diplomstudiengängen und den anbietenden Hochschulen und Universitäten erfahren möchte, der erhält hier einen umfangreichen Überblick.

Was sollte ich beachten, wenn ich an der wissenschaftlichen Abschlussarbeit schreibe

Themensuche bei der Diplomarbeit

Bei der Diplomarbeit, die vom Umfang in etwa einer Master-Thesis entspricht, geht es ebenso darum, das im Studium erworbene Wissen in einer bestimmten Fragestellung wissenschaftlich anzuwenden und ggf. eine praktische Problemstellung in die Diplomarbeit einfließen zu lassen. Genauso wie bei einer Masterarbeit müssen Diplomarbeiten innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens studienbegeleitend erstellt werden. Auch hier, wie bei jeder wissenschaftlichen Arbeit, ist der erste Schritt das Suchen und Finden eines Themas für die Arbeit selbst. Da Diplom-Studiengänge in der Regel fünf Studienjahre oder 10 Semester umfassen, sollte dies für Studenten nicht allzu schwer sein. Es eignet sich dazu ein Fachbereich, der einem besonders liegt und in dem man eventuell auch seinen Professor gut einschätzen kann und kennt. Denn dies ist ein nicht zu unterschätzender Faktor für den Erfolg und den Fortschritt der Diplomarbeit. Ist der Dozent oder Professor an der Thematik interessiert, liegt sein Forschungsschwerpunkt nahe an der Fragestellung der eigenen Diplomarbeit? Hat der Betreuer ein Interesse daran, die Arbeit schnell und zügig zu einem erfolgreichen Ende zu bringen oder ist er häufig nicht zu erreichen, hat nur zugesagt die Arbeit zu betreuen, weil er seinen Verpflichtungen an der Hochschule oder Universität nachkommen muss? Das sind nur zwei wichtige Fragen, die man sich selbst vor dem Start der eigenen Diplomarbeit stellen sollte.

Die effiziente Literaturrecherche für die Diplomarbeit

Wie sieht es mit der vorhandenen Literatur zur Abschlussarbeit aus? Ist der größte Teil in den Bibliotheken der eigenen Uni vorhanden oder sind die zu lesenden Fachartikel, Publikationen und Bücher schwer zu bestellen, vielleicht auch noch in einer anderen Sprache verfasst? Dieses sind weitere wichtige Punkte, die man bedenken sollte, bevor man seine Diplomarbeit an der Hochschule anmeldet. Manchmal mag ein Thema noch so interessant für einen selbst sein, wenn aber die Rahmenbedingungen nicht wirklich stimmen, macht es keinen Sinn, in der Mitte der Zeit feststellen zu müssen, dass man als Student in einem Diplomstudiengang mit der Abschlussarbeit nicht wirklich vorwärts kommt.

Die Gliederung einer wissenschaftlichen Arbeit: Wichtiges von Unwichtigem trennen

In ihrem Aufbau und der Struktur folgt eine jede Diplomarbeit anderen wissenschaftlich akademischen Texten und Arbeiten, also einer Masterarbeit oder Bachelor-Thesis, auch wenn letztere deutlich weniger anspruchsvoll als eine Diplomarbeit ist. Die vorhandene und relevante Literatur wird in einer Übersicht zusammengestellt und diskutiert, verschiedene bereits vorhandene Ansätze zum Thema werden veranschaulicht und miteinander verglichen. Die Problemstellung wird aus der eigenständigen Arbeit des Studierenden dargestellt, diskutiert und in Ergebnissen zusammengefasst erörtert.

Und selbstverständlich ist die Diplomarbeit einer Masterarbeit auch dahingehend ähnlich, als dass Literaturverzeichnisse sorgfältig angelegt und vorhandene Quellen nach wissenschaftlichen Kriterien angeführt werden müssen. Je nach Hochschule und Fachrichtung werden sowohl an den Umfang von Diplomarbeiten und der zu bearbeitenden Literatur unterschiedlich spezifische Anforderungen gestellt. Natürlich hat auch jeder Dozent oder Professor zum Teil seine ganz eigenen und speziellen Anforderungen an die zu bearbeitenden Autoren, die in jedem Fall mit einem Teil ihrer Publikationen in den Quellen auftauchen sollten oder müssen.

Und so funktioniert es mit den Diplomarbeiten

10 Tipps für die erfolgreiche Arbeit

  1. Suchen Sie sich nach Möglichkeit ein Thema in einem Fachgebiet, das Ihnen besonders liegt.
  2. Besprechen Sie denkbare Fragestellungen innerhalb dieses Themas mit Ihrem Professor oder Dozenten
  3. Verschaffen Sie sich anfangs einen groben Überblick zur vorhandenen Literatur, bevor sie mit der wissenschaftlichen Arbeit beginnen
  4. Besprechen Sie mit Ihrem Dozenten oder Professor einen realistischen Zeitplan für die Abgabe/Korrektur/Besprechung der einzelnen Kapitel
  5. Literaturrecherche: Welche Literatur ist für Ihre Diplomarbeit von Ihrem Betreuer vorgegeben, welche Ansätze gibt es bereits zum Thema, was sind die neuesten Veröffentlichungen
  6. Gliederung der Arbeit. Setzen Sie Schwerpunkte.
  7. Das Schreiben selbst, bleiben Sie fokussiert und halten Sie sich an Ihren Zeitplan.
  8. Korrekturlesen und Lektorat. Wer kann helfen?
  9. Drucken, Binden, Abgeben.
  10. Präsentation und Verteidigung

 

ach so, und natürlich 11.: geschafft und den Diplomtitel verliehen bekommen.

Sollten Sie das Gefühl haben, dass dies alles oder einzelne Teile der Arbeit an Ihrer Abschlussdiplomarbeit Sie überfordern oder dass Sie nicht wirklich vorankommen, dann setzen Sie sich einfach mit uns Verbindung. Nutzen Sie bequem und schnell unser Kontaktformular.

ghostwriting4U: Für Sie da – Weil wir es können – Seminar- und Hausarbeit, Bachelorarbeit, Master Thesis, Promotion

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

ghostwriting4U: Kinder wie die Zeit vergeht – Wernher Magnus Maximilian Freiherr von Braun

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Er war einer der Pioniere der unbemannten und benannten Raumfahrt und wurde am 23. März 1912 in Wirsitz, der damaligen deutschen Provinz Posen geboren.

Nach Studium an der Technischen Hochschule in Berlin und an der ETH Zürich trat er als Zivilangestellter in das Raketenprogramm des Heereswaffenamtes ein. Seine Promotion schrieb 1934 er zum Thema „Konstruktive, theoretische und experimentelle Beiträge zu dem Problem der Flüssigkeitsrakete“ und noch im gleichen Jahr erreichte ein von ihm entwickeltes Fluggerät die Höhe von 2200 Metern.

1937 wurde von Braun technischer Direktor der Heeresversuchsanstalt in Peenemünde, entwickelte dort Boden-Boden-Raketen, die unter der Bezeichnung V2 London bombardierten. Die Weiterentwicklung der Raketentriebwerke führte zu Gipfelhöhen der Raketen von 80 km im Jahre 1942 und 1945 war das „Aggregat 4“ das erste Objekt, was es von Menschenhand bis in den Weltraum schaffte. Es erreichte eine Höhe von mehr als 200km.

Am Ende des 2. Weltkriegs stellte sich von Braun mit seinem Team den amerikanischen Streitkräften und übersiedelte in die Vereinigten Staaten. 1959 wurde er mit seinem Team der NASA unterstellt und arbeitete an der Entwicklung des Mercury-Programms. Bevor er, enttäuscht von Budget-Kürzungen, die NAS 1972 verließ, arbeitete er dort seit 1970 als Direktor des Planungsbüros.

Wernher von Braun verstarb am 16. Juni 1977 in Alexandria, Virginia an den Folgen einer Krebserkrankung.

ghostwriting4U: Kinder wie die Zeit vergeht – Ich weiß, es wird einmal ein Wunder gescheh’n

ghostwriting 4 U - erfolgreich, diskret, termingerecht und kostentansparent Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Promotionen vom ghostwriter schreiben lassen

von ghostwriting 4 U

Ihre Stimme faszinierte Kritiker und Publikum gleichermaßen und so wurde die am 15. März 1907 in Karlstad geborene Schwedin Zarah Leander eine der bekanntesten Sängerinnen und Schauspielerinnen der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts.

Bereits ein Star in Schweden, kam sie 1936 nach Wien und setzte dort ihren Erfolg fort. Im Theater an der Wien begeisterte sie das Publikum derart, dass sie nach der Vorstellung mehr als 62 mal vor den Vorhand gerufen wurde.

Ein Vertrag mit der Ufa in Berlin brachte sie nach drei Filmen in Schweden auch auf die deutsche Leinwand.

Noch während des Krieges ging sie zurück in ihre schwedische Heimat und trat nach Ende des 2. Weltkriegs wiederum in deutschen Filmen und Theatern auf.

Am 23. Juni 1981 verstarb Zarah Leander in Stockholm an einem Schlaganfall , nachdem sie sich bereits Jahre vorher aus gesundheitlichen Gründen aus dem Showbusiness zurückgezogen hatte.